Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Informationen Corona-Virus

Corona-Virus: Ausgangsbeschränkung erlassen
Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat am 20. März 2020 eine vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie erlassen. Sie gilt bis einschließlich 19. April 2020.

Das Verlassen der Wohnung ist demnach nur erlaubt, wenn triftige Gründe vorliegen. Dazu zählen zum Beispiel der Weg zur Arbeit, das Erledigen von notwendigen Einkäufen sowie Arzt- und Apothekenbesuche, die unbedingt medizinisch erforderlich sind.

Die Öffnung von Ladengeschäften des Einzelhandels jeder Art ist untersagt. Hiervon ausgenommen sind neben dem Lebensmittelhandel, Getränkemärkte, Banken, Apotheken, Drogerien, Sanitätshäuser, Optiker, Hörgeräteakustiker, Filialen der Deutschen Post AG, Tierbedarf,  Tankstellen, Reinigungen und der Online-Handel. Informieren Sie sich auch hier.

Untersagt werden Gastronomiebetriebe jeder Art. Ausgenommen ist die Abgabe und Lieferung von mitnahmefähigen Speisen. Weitere Infos finden Sie hier.

Die Allgemeinverfügung gilt zunächst für die kommenden 14 Tage. Die Einhaltung wird durch die Polizei kontrolliert. Zuwiderhandlungen stellen einen Straftatbestand dar und werden mit hohen Geldbußen bis hin zu Gefängnisstrafen geahndet.

Näheres entnehmen Sie bitte der Allgemeinverfügung

Notfallnummern

  • Rettungsleitstelle 112
  • Rufbereitschaft Hausärzte: 116117
  • Notfallpraxis Erlangen: 09131 / 81 60 60
  • Apothekennotdienst: 0800/00 22 833
  • Krisendienst Mittelfranken:  0911 / 42 48 55-0 (mit Online Beratung)
  • „Nummer gegen Kummer“ für Kinder und Jugendliche: 116 111
  • Frauennotruf Erlangen: 09131 / 20 97 20 (mit Online Beratung)
  • Telefonseelsorge Erlangen: 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222
  • Kinderschutzbund-Hotline: 0911 / 231 3333

Wissenswertes für Gewerbetreibende / Unternehmen

Soforthilfe Corona für Gewerbetreibende / Unternehmen

Antragsberechtigte
Anträge können von gewerblichen Unternehmen und selbstständigen Angehörigen der Freien Berufe (bis zu 250 Erwerbstätige) gestellt werden, die eine Betriebs- bzw. Arbeitsstätte in Bayern haben. Antrag unter Downloads.

Höhe der Soforthilfe
Die Soforthilfe ist gestaffelt nach der Zahl der Erwerbstätigen und beträgt:

  • bis zu 5 Erwerbstätige 5.000 Euro
  • bis zu 10 Erwerbstätige 7.500 Euro
  • bis zu 50 Erwerbstätige 15.000 Euro
  • bis zu 250 Erwerbstätige 30.000 Euro.

Zuständige Bewilligungs- und Vollzugsbehörden
Die Bearbeitung der Anträge erfolgt durch die für den Antragsteller örtlich zuständige Vollzugsbehörde.
Regierungsbezirk Mittelfranken
Regierung von Mittelfranken
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon 0981 53-1320
E-Mail soforthilfe.corona@reg-mfr.bayern.de
www.regierung.mittelfranken.bayern.de

Downloads

Links

Publikumsverkehr im Interims-Rathaus nur mit Termin

Ihre Stadtverwaltung - wir sind für Sie da!

Die Kernaufgaben der Stadtverwaltung werden weiterhin erfüllt. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, die Dienststellen nur in dringenden und unaufschiebbaren Angelegenheiten nach vorheriger Terminvereinbarung mit dem zuständigen Amt (telefonisch oder per E-Mail) aufzusuchen. Alle Kontakte finden Sie hier. Dies gilt insbesondere auch für das Bürgerbüro, Telefonnummer für Terminvereinbarung: 09132/901-176

Dringende Angelegenheiten können telefonisch oder per E-Mail erledigt werden. Viele Dienstleistungen können zudem auch über unser Bürgerserviceportal auf in Anspruch genommen werden. Für dringende Angelegenheiten, in denen eine persönliche Vorsprache nötig ist, können Terminvereinbarungen getroffen werden.

Eheschließungen im Standesamt sind nur noch möglich, wenn nicht mehr als die gesetzlich für dieTeilnahme vorgesehenen Personen daran teilnehmen.
Dies sind die Eheleute, Dolmetscher, ggf. Trauzeugen sowie der Standesbeamte. Weitere Hochzeitsgäste sind nicht erlaubt.
Soweit Eheschließende eine Terminverschiebung wünschen setzen Sie sich bitte mit dem Standesamt in Verbindung.

Die Aussegnungshalle am Martin-Luther-Platz (städtische Aussegnungshalle) ist geschlossen. Erdbestattungen werden im Kreis der Trauergemeinde am Grab durchgeführt. Die Friedhofsverwaltung bittet darum, die Trauergemeinde auf den allerengsten Kreis (max. 10 Personen) zu beschränken. Urnenbeisetzungen sind aufgrund der Allgemeinverfügung vom 16.03.2020 zu verschieben.

Seniorenbüro und Seniorenbeirat erreichbar

In der Corona-Krise bieten das Herzogenauracher Seniorenbüro und der Seniorenbeirat verbesserte Kontaktmöglichkeiten an. Ab sofort sind beide Büros an Werktagen – unabhängig von den normalen Öffnungszeiten – jederzeit erreichbar und stehen für Auskünfte, Beratungen und – soweit möglich – auch für persönliche Hilfsangebote bereit.
 
Das HerzoSeniorenbüro und die Gruppe der “HerzoHeinzelmännchen” erreichen Sie unter der Telefonnummer 09132 / 73 71 69 oder per Mail unter seniorenbuero@herzvision.de.
Die Rufnummer des Seniorenbeirats lautet  09132 / 73 71 68, die Mailadresse: seniorenbeirat@herzovision.de .
 

Städtische Einrichtungen geschlossen

Die städtischen Einrichtungen Volkshochschule, Musikschule, Generationen.Zentrum, Jugendhaus rabatz, Stadtmuseum, Stadtbücherei, Tourist Info sowie das Seniorenbüro bleiben vorerst geschlossen. Für entliehene Medien der Stadtbücherei gilt: die Leihfrist fälliger Medien wird pauschal verlängert.

Der Baubetriebshof ist für Publikumsverkehr bis auf weiteres nur nach Terminvereinbarung geöffnet. Für Anfragen stehen wir Ihnen während der Öffnungszeiten unter den Telefon 09132 / 901 - 301 und -302 und per E-Mail unter bauhof@herzogenaurach.de gerne zur Verfügung.

Informationen zu Apotheken

Hinweise der örtlichen Apotheken mit der Bitte um Beachtung:

Bei den Apotheken in Herzogenaurach gibt es auf Nachfrage unsererseits keine Einschränkungen bei den Öffnungszeiten.
Auch die Lieferdienste bestehen, ggf. mit einer reduzierten Auslieferung 1x pro Tag.
Wir haben unten stehend die Kontakte der Apotheken aufgeführt. Nutzen Sie vor allem auch die telefonischen oder digitalen Bestellmöglichkeiten!!

Einer eindringlichen Bitte der Apothekerinnen und Apotheker bitten auch wir, unbedingt Folge zu leisten: mit akuten Symptomen, die auf Corona hinweisen, mit einem begründeten oder bestätigten Corona-Verdacht, dürfen Apotheken auf keinen Fall betreten werden! Zudem bitten die Apothekerinnen und Apotheker zu beachten, dass Sie kein niederschwellig verfügbarer Ersatz für ärztliche Dienste sind. Diagnostik und die Beurteilung von Krankheitsbildern ist ihnen nicht erlaubt. Ansprechpartner sind zunächst Hausarzt oder der Bereitschaftsdienst der kassenärztlichen Vereinigung unter Tel. 116 117.

Kontaktdaten Apotheken

Sternen Apotheke
Montag-Freitag
8.00 - 18.30 Uhr
Samstag 8.00 - 13.00 Uhr
Telefon: 09132 7384083
E-Mail: Info@Sternen-Apo.de
Lieferdienst: Ja, wir liefern tagsüber nach Möglichkeit, ansonsten ab 17.00 Uhr
Bestellmöglichkeit über die Homepage: www.sternen-apo.de, über die App: Apotheke vor Ort oder über www.meineapotheke.de

Stadt Apotheke Herzogenaurach
Montag - Dienstag - Donnerstag - Freitag
8.00 Uhr - 18.30 Uhr, durchgehend
Mittwoch
8.00 Uhr - 18.00 Uhr, durchgehend
Samstag
8.00 Uhr - 13.00 Uhr
Fax: 09132 / 60 65 0
E-Mail: info@stadt-apo-herzo.de
LINDA Apotheken App, Homepage. https://www.stadt-apotheke-herzogenaurach.de/stadt-apotheke/
Unser Lieferdienst steht natürlich auch zur Verfügung, aufgrund des Aufkommens ist allerdings nur eine Lieferung am gleichen Tag möglich.

Herz-Apotheke
Montag - Dienstag - Mittwoch - Freitag
8.30 Uhr - 19.00 Uhr, durchgehend
Donnerstag
8.30 Uhr - 20.00 Uhr
Samstag
8.30 Uhr - 15.00 Uhr
Fax: 09132 / 741596 0
E-Mail: pharm.pers@herz-apo-herzo.de
LINDA Apotheken App, Homepage: www.apotheken-herzogenaurach.de/herz-apotheke/
Unser Lieferdienst steht natürlich auch zur Verfügung, aufgrund des Aufkommens ist allerdings nur eine Lieferung am gleichen Tag möglich.

Apotheke am Markt
Mo, Di & Do: 8.00 - 19.00 Uhr
Mi & Fr: 8:00 - 18:30 Uhr
Sa: 8:00 - 12:30 Uhr
Fax: 09132 / 630849
E-Mail: info@herzo-apotheke.de
Homepagehttps://www.herzo-apotheke.de
Vorbestellung: https://www.herzo-apotheke.de/ihr-service/vorbestellung.html
Versand über: https://www.medihermes.de oder über unsere medihermes App
Lieferdienst: Wir sind für Sie da und beliefern Sie täglich am Nachmittag.

Lohhof Apotheke
Montag - Freitag: 8.00 - 18.30 Uhr
Samstag: 8.30 - 13.00 Uhr
Telefon: 09132 / 63283
Email: info@lohhof-apotheke.de
Lieferdienst: ja 1x am Tag bevorzugt nachmittag
Bestellmöglichkeiten: Telefon (ggf Anrufbeantworter), Email, App Callmyapo und Apotheke vor Ort
Homepage: www.lohhof-apotheke.de (Kontaktformular), Fax 09132 / 63284

Beyschlagsche Apotheke
Mo, Di und Fr: 8.00 - 18.30
Mi: 8.00 - 18.00 Uhr
Do: 8.00 - 18.30 Uhr
Sa: 8.00 - 12.30 Uhr
Telefon: 09132 / 3012
Email: info@beyschlagsche-apotheke.de
Homepage: https://www.beyschlagsche-apotheke.de/
Bestellungen sind auch über die Call my Apo App möglich.

Sonnen-Apotheke
Mo - Fr: 8.00 - 18.30 Uhr
Sa: 8.00 bis 13.00 Uhr
Arznei/Rezeptbestellung: EmailBestellung@sonnen-apotheke-herzo.de oder Tel: 09132 / 5019 oder Fax: 09132 795969
Homepage: https://sonnen-apotheke-herzo.de/

Apotheke am HerzogsPark
Mo + Di: 8.30 Uhr - 18.30 Uhr
Mi: 8.30 Uhr - 18.00 Uhr
Do: 8.30 Uhr - 18.30 Uhr
Fr: 8.30 Uhr - 18.00 Uhr
Telefon: 09132 / 7384010
Fax : 09132 / 7384020
Bestellungen auch per Mail: apotheke@herzogspark.net
über www.apotheke-herzogspark.de sowie über die Call my Apo App

Lokale Öffnungszeiten und Lieferdienste

Wir stehen zusammen: Einzelhandel und Gastronomie.

Lokal einkaufen unter besonderen Bedingungen: Eine Vielzahl Herzogenauracher Betriebe aus Einzelhandel und Gastronomie hat unmittelbar nach Bekanntwerden der neuen Regelungen flexible Lösungen für weitere lokale Einkäufe gefunden. Eine Übersicht Herzogenauracher Geschäfte, Gastronomie-Betriebe sowie Dienstleister finden Sie hier. Auf dieser Seite können Sie auch die jeweils aktualisierten Öffnungszeiten der versorgungsrelevanten Lebensmitteleinzelhändler vor Ort abrufen.

Sie sind Gewerbetreibender aus Handel, Gastronomie und Dienstleistung in Herzogenaurach und fehlen in der Online-Übersicht? Dann senden Sie einfach eine E-Mail an stadtmarketing@herzogenaurach.de  (Nennung des Betriebs, der Internetseite und der Rufnummer). Wir nehmen Sie unmittelbar in die Übersicht mit auf.

Informationen zum Amtsblatt

Das Amtsblatt wird in der KW 14 es erst im Zeitraum vom 3. bis 5. April verteilt. Das Amtsblatt der Stadt Herzogenaurach ist jede Woche auch digital zu finden hier. Für den Fall eventueller Verzögerungen bei der Zustellung steht es im Vorraum des Interims-Rathaus zur Verfügung wie auch an folgenden Orten:

  • Interims-Rathaus, Wiesengrund 1
  • PT1 Tankstelle, Ohmstr. 7
  • OMV Tankstelle, Erlanger Str. 56
  • ARAL Tankstelle, Erlanger Str. 41
  • Tankstelle Ruhl, Dambachstr. 2
  • Sternen Apotheke, Niederndorfer Hauptstr. 25
  • Bäckerei Kreuzer, Hauptendorfer Str. 9
  • Tankstelle Stadie, Königstr. 4, Münchaurach
  • REWE Center, Ohmstr. 10
  • E center Bächmann, Erlanger Str. 60
  • Bäckerei Polster, Hauptstr. 28
  • Bäckerei Polster, Haundorfer Str. 24
  • Tabakwaren Probst, Haupstraße 14
  • Marcus Batz - Zeitschriften/Tabakwaren/Lotto, Erlanger Str. 2

Der Redaktionsschluss für das Amtsblatt vom 9. April ist bereits am kommenden Freitag, 3. April 2020, 10.00 Uhr.

Was Sie noch wissen sollten

Weitere Einschränkungen

Im öffentlichen Personennahverkehr kann es zu Fahrplanänderungen kommen. Bitte vor Fahrtantritt beim jeweiligen Verkehrsunternehmen oder in der Fahrplanauskunft auf www.vgn.de informieren.

Freizeiteinrichtungen wie Bäder, Fitnessstudios, Tagungsräume, Vereine, Sportplätze, Museen, Tanzschulen, Bars, Clubs, Diskotheken, Theater, Kinos und Tierparks sind gemäß der Verordnung in Bayern geschlossen.

Die Stadt schließt ab sofort alle städtischen Spielplätze im Stadtgebiet. An den Eingängen werden Schilder mit der Aufschrift "Dieser Spielplatz bleibt bis auf weiteres gesperrt" angebracht. Diese Schilder werden auch an den offenen Spielplätzen aufgestellt, die keine Umzäunung haben. Die Stadt bittet um Beachtung und Einhaltung dieser Anordnung.

Veranstaltungen und Versammlungen sind landesweit untersagt. Hierzu gehören auch Stadtführungen und die von der Stadt organisierten Einkaufsspaziergänge.

Mehr Informationen