Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Informationen Corona-Virus

Informieren Sie sich auf dieser Seite über neueste Entwicklungen und Informationen rund um die Corona-Pandemie. Wir haben hier für Sie wichtige Links und Informationen zusammengestellt.

Aktuelle Informationen der Bayerischen Staatsregierung

Aktuelle Fallzahlen im Landkreis

Auf den Internetseiten des Landkreis Erlangen-Höchstadt finden Sie die aktuellen Fallzahlen im Überblick. Diese werden Montag bis Freitag, außer an Feiertagen, bis spätestens 16.00 Uhr aktualisiert. https://www.erlangen-hoechstadt.de/aktuelles/coronavirus/

Neues Corona-Testzentrum in Erlangen

Seit 3. September 2020 gibt es ein gemeinsames Testzentrum der Stadt Erlangen und des Landkreises Erlangen-Höchstadt auf dem Erlanger Großparkplatz. Eine kostenlose Testung ist montags bis freitags von 8.00 bis 16.30 Uhr möglich, jedoch nur nach vorheriger Anmeldung unter Tel. 0800 / 1440000 (gebührenfrei, montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr). Am Testzentrum besteht die Pflicht, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Zwingend mitzubringen sind der Personalausweis oder Reisepass sowie die Krankenversicherungskarte. Weitere Informationen finden Sie hier.

„ERH hilft zusammen“

Im Rahmen der Initiative des Bayerischen Sozialministeriums „Unser soziales Bayern: Wir helfen zusammen!“ hat der Landkreis Erlangen-Höchstadt das Projekt „ERH hilft zusammen“ ins Leben gerufen.

Im Rahmen des Projekts sollen vielfältigen ehrenamtlich getragenen Initiativen im Landkreis, die aufgrund der Corona-Pandemie Hilfs- und Unterstützungsangebote für Senior*innen, Angehörige von Risikogruppen und andere durch die Krise Benachteiligte anbieten, unterstützt werden. Ziel der Projektförderung ist die Erhaltung der Versorgung der Bürgerinnen und Bürger in weiteren oder neuen Phasen der Pandemie, aber auch die langfristige und virusunabhängige Entwicklung von Hilfs- und Unterstützungsstrukturen vor Ort. Erfahren Sie hier mehr darüber

Corona-Warn-App

Seit 16. Juni 2020 steht die kostenlose Corona-Warn-App der Bundesregierung zur Verfügung. Die Corona-Warn-App hilft uns festzustellen, ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. Wichtig: Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig.

Die Corona-Warn-App ergänzt die analoge Erfassung durch das Gesundheitsamt digital und hilft, Infektionsketten zu durchbrechen. Je mehr Menschen die App nutzen, desto mehr kann sie helfen, die Pandemie unter Kontrolle zu halten. Alles Wichtige zur Corona-Warn-App finden Sie auf den Seiten der Bundesregierung. In den App-Stores von Google und Apple kann sie kostenlos heruntergeladen werden.

Publikumsverkehr im Interims-Rathaus mit Terminvereinbarung

Ihre Stadtverwaltung ist für Sie da! Die Dienststellen im Interims-Rathaus bieten Ihnen alle Serviceleistungen in gewohntem Umfang an. Um Wartezeiten und -situationen zu vermeiden, sind vorherige Terminvereinbarungen mit dem zuständigen Amt (telefonisch oder per E-Mail) notwendig. Ein Besuch der Dienststellen ohne Termin ist aktuell noch nicht möglich. Dies gilt insbesondere auch für das Bürgerbüro. Einen Termin für Erledigungen im Bürgerbüro können Sie  hier vereinbaren: 09132/901-176 oder per E-Mail buergerbuero@herzogenaurach.de. Alle Kontakte zu den Ämtern finden Sie hier. Unser Tipp: eine Vielzahl an Dienstleistungen und Angelegenheiten kann auch telefonisch, per E-Mail oder über unser Bürgerserviceportal erledigt werden.

Lokal einkaufen: Wir stehen zusammen

Seit dem 11. Mai haben alle Geschäfte, ohne Begrenzung der Verkaufsfläche, wieder geöffnen. Es gilt in den Geschäften eine Mund-Nasen-Schutz Pflicht. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Informationen des Standesamts und der Friedhofsverwaltung

Aufgrund der sechsten Bayer. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gibt es Ausnahmen bei Veranstaltungen mit absehbarem Teilnehmerkreis zu dem auch standesamtliche Trauungen zählen. Aufgrund der Größe unseres Trauzimmers bitten wir Sie, die Gästezahl auf maximal 16 Personen zu beschränken. Zwischen Personen, die nicht zum engsten Familienkreis gehören ist nach wie vor ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Das Brautpaar wird gebeten, im Vorfeld die Personen zu benennen, die an der Trauung teilnehmen, damit im Fall eines Krankheitsfalls eine Rückverfolgung möglich ist.

Die Aussegnungshalle am Martin-Luther-Platz (städtische Aussegnungshalle) ist wieder geöffnet. Erdbestattungen, Aussegnungen und Urnenfeiern in der Aussegnungshalle sind aufgrund des einzuhaltenden Mindestabstands auf max. 25 Personen zu beschränken. Es besteht Maskenpflicht.
Im Freien beträgt die Höchstteilnehmerzahl 100 Personen und es ist grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 m zu wahren. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird empfohlen.

Gesichtsmasken

Behelfs-Mund-Nasen-Masken

Die Nähbar | Heike Faber
Zum Flughafen 3
91074 Herzogenaurach
Tel.: 09132  90 611 49
E-Mail: info@dienaehbar.de

Weitere Informationen

Baumwollmaske

Der Zwirn - Individuelle Stickerei und mehr...
Eine Marke der Printline - Ihre Druckagentur Sabine Marx e.K.
Gustav-Hertz-Str. 10
91074 Herzogenaurach

Tel.: 0 91 32 / 75 03 97 - 0
Fax: 0 91 32 / 75 03 97 - 99
E-Mail: info@derzwirn.de  

Weitere Informationen

Reformhaus Dorweiler

Hauptstraße 20
91074 Herzogenaurach

Tel: 09132 / 735545
E-Mail: info@reformhausdorweiler.de

Weitere Informationen

Informationen des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte

Hinweise des BfArM zur Verwendung von selbst hergestellten Masken (sog. „Community-Masken“), medizinischem Mund-Nasen-Schutz (MNS) sowie filtrierenden Halbmasken (FFP2 und FFP3) im Zusammenhang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2 / Covid-19

Wissenswertes für Gewerbetreibende / Unternehmen

Soforthilfe Corona für Gewerbetreibende / Unternehmen

Antragsberechtigte
Anträge können von gewerblichen Unternehmen und selbstständigen Angehörigen der Freien Berufe (bis zu 250 Erwerbstätige) gestellt werden, die eine Betriebs- bzw. Arbeitsstätte in Bayern haben. Antrag unter Downloads.

Höhe der Soforthilfe
Die Soforthilfe ist gestaffelt nach der Zahl der Erwerbstätigen und beträgt:

  • bis zu 5 Erwerbstätige 5.000 Euro
  • bis zu 10 Erwerbstätige 7.500 Euro
  • bis zu 50 Erwerbstätige 15.000 Euro
  • bis zu 250 Erwerbstätige 30.000 Euro.

SOFORTHILFE CORONA

Downloads

Links

Angepasste Sondernutzung

Zur Förderung und Unterstützung von Handel, Gastronomie und Dienstleistungen in der Innenstadt vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 28.05.2020 beschlossen, für das Jahr 2020 auf die Erhebung von Gebühren für Sondernutzungen von öffentlichen Flächen in der Innenstadt zu verzichten. Bereits bezahlte Sondernutzungsgebühren werden zurückerstattet.
Der Gebührenverzicht betrifft nicht etwaige Teilnahmegebühren an Veranstaltungen oder Märkten. Ein Gebührenverzicht gilt ferner nicht für Werbe- und Infostände sowie Sondernutzungen im Zusammenhang mit verkehrsrechtlichen Anordnungen.

Unabhängig von der Gebührenfreiheit ist die Inanspruchnahme öffentlicher Flächen zum Zwecke der Sondernutzung nur mit einer entsprechenden Sondernutzungserlaubnis möglich.
Die Möglichkeit der Erweiterung von bisher bereits genehmigten Sondernutzungsflächen ist im Einzelfall mit der Verwaltung zu klären.

 

Informationen zu Apotheken

Hinweise der örtlichen Apotheken mit der Bitte um Beachtung:

Bei den Apotheken in Herzogenaurach gibt es auf Nachfrage unsererseits keine Einschränkungen bei den Öffnungszeiten.
Auch die Lieferdienste bestehen, ggf. mit einer reduzierten Auslieferung 1x pro Tag.
Wir haben unten stehend die Kontakte der Apotheken aufgeführt. Nutzen Sie vor allem auch die telefonischen oder digitalen Bestellmöglichkeiten!!

Einer eindringlichen Bitte der Apothekerinnen und Apotheker bitten auch wir, unbedingt Folge zu leisten: mit akuten Symptomen, die auf Corona hinweisen, mit einem begründeten oder bestätigten Corona-Verdacht, dürfen Apotheken auf keinen Fall betreten werden! Zudem bitten die Apothekerinnen und Apotheker zu beachten, dass Sie kein niederschwellig verfügbarer Ersatz für ärztliche Dienste sind. Diagnostik und die Beurteilung von Krankheitsbildern ist ihnen nicht erlaubt. Ansprechpartner sind zunächst Hausarzt oder der Bereitschaftsdienst der kassenärztlichen Vereinigung unter Tel. 116 117.

Kontaktdaten Apotheken

Sternen Apotheke
Montag-Freitag
8.00 - 18.30 Uhr
Samstag 8.00 - 13.00 Uhr
Telefon: 09132 7384083
E-Mail: Info@Sternen-Apo.de
Lieferdienst: Ja, wir liefern tagsüber nach Möglichkeit, ansonsten ab 17.00 Uhr
Bestellmöglichkeit über die Homepage: www.sternen-apo.de, über die App: Apotheke vor Ort oder über www.meineapotheke.de

Stadt Apotheke Herzogenaurach
Montag - Dienstag - Donnerstag - Freitag
8.00 Uhr - 18.30 Uhr, durchgehend
Mittwoch
8.00 Uhr - 18.00 Uhr, durchgehend
Samstag
8.00 Uhr - 13.00 Uhr
Fax: 09132 / 60 65 0
E-Mail: info@stadt-apo-herzo.de
LINDA Apotheken App, Homepage. https://www.stadt-apotheke-herzogenaurach.de/stadt-apotheke/
Unser Lieferdienst steht natürlich auch zur Verfügung, aufgrund des Aufkommens ist allerdings nur eine Lieferung am gleichen Tag möglich.

Herz-Apotheke
Montag - Dienstag - Mittwoch - Freitag
8.30 Uhr - 19.00 Uhr, durchgehend
Donnerstag
8.30 Uhr - 20.00 Uhr
Samstag
8.30 Uhr - 15.00 Uhr
Fax: 09132 / 741596 0
E-Mail: pharm.pers@herz-apo-herzo.de
LINDA Apotheken App, Homepage: www.apotheken-herzogenaurach.de/herz-apotheke/
Unser Lieferdienst steht natürlich auch zur Verfügung, aufgrund des Aufkommens ist allerdings nur eine Lieferung am gleichen Tag möglich.

Apotheke am Markt
Mo, Di & Do: 8.00 - 19.00 Uhr
Mi & Fr: 8:00 - 18:30 Uhr
Sa: 8:00 - 12:30 Uhr
Fax: 09132 / 630849
E-Mail: info@herzo-apotheke.de
Homepagehttps://www.herzo-apotheke.de
Vorbestellung: https://www.herzo-apotheke.de/ihr-service/vorbestellung.html
Versand über: https://www.medihermes.de oder über unsere medihermes App
Lieferdienst: Wir sind für Sie da und beliefern Sie täglich am Nachmittag.

Lohhof Apotheke
Montag - Freitag: 8.00 - 18.30 Uhr
Samstag: 8.30 - 13.00 Uhr
Telefon: 09132 / 63283
Email: info@lohhof-apotheke.de
Lieferdienst: ja 1x am Tag bevorzugt nachmittag
Bestellmöglichkeiten: Telefon (ggf Anrufbeantworter), Email, App Callmyapo und Apotheke vor Ort
Homepage: www.lohhof-apotheke.de (Kontaktformular), Fax 09132 / 63284

Beyschlagsche Apotheke
Mo, Di und Fr: 8.00 - 18.30
Mi: 8.00 - 18.00 Uhr
Do: 8.00 - 18.30 Uhr
Sa: 8.00 - 12.30 Uhr
Telefon: 09132 / 3012
Email: info@beyschlagsche-apotheke.de
Homepage: https://www.beyschlagsche-apotheke.de/
Bestellungen sind auch über die Call my Apo App möglich.

Sonnen-Apotheke
Mo - Fr: 8.00 - 18.30 Uhr
Sa: 8.00 bis 13.00 Uhr
Arznei/Rezeptbestellung: EmailBestellung@sonnen-apotheke-herzo.de oder Tel: 09132 / 5019 oder Fax: 09132 795969
Homepage: https://sonnen-apotheke-herzo.de/

Apotheke am HerzogsPark
Mo + Di: 8.30 Uhr - 18.30 Uhr
Mi: 8.30 Uhr - 18.00 Uhr
Do: 8.30 Uhr - 18.30 Uhr
Fr: 8.30 Uhr - 18.00 Uhr
Telefon: 09132 / 7384010
Fax : 09132 / 7384020
Bestellungen auch per Mail: apotheke@herzogspark.net
über www.apotheke-herzogspark.de sowie über die Call my Apo App

Notfallnummern und Hotlines

  • Rettungsleitstelle 112
  • Gesundheitsamt Bürgertelefon 09131 / 803 2680
    Informationstelefon für fachliche Fragen; ausschließlich für Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Landkreis; Zusätzlich zu den Geschäftsöffnungszeiten: Mo bis Do: 8.30 bis 16.00 Uhr, Fr: 8.00 bis 12.00 Uhr
  • Rufbereitschaft Hausärzte: 116117
  • Notfallpraxis Erlangen: 09131 / 81 60 60
  • Apothekennotdienst: 0800/00 22 833
  • Krisendienst Mittelfranken:  0911 / 42 48 55-0 (mit Online Beratung)
  • „Nummer gegen Kummer“ für Kinder und Jugendliche: 116 111
  • Frauennotruf Erlangen: 09131 / 20 97 20 (mit Online Beratung)
  • Telefonseelsorge Erlangen: 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222
  • Kinderschutzbund-Hotline: 0911 / 231 3333
  • Kassenärztliche Vereinigung (KVB): 116 117
    Wer glaubt, sich mit dem Corona-Virus angesteckt zu haben, wendet sich bitte zunächst telefonisch an seinen Hausarzt oder an die KVB
  • Corona-Hotline der Bayerischen Staatsregierung: 089 / 122 220, täglich 8.00 bis 20.00 Uhr

Mehr Informationen