Menu
Search term suggestions
Where do I do what?
Current issues / events
 

Ehrungen - Verdient im Ehrenamt

Zum fünften Mal ehrte die Stadt Herzogenaurach am Mittwoch, den 10. April 2019, im Sitzungssaal des Interimsrathauses, Bürgerinnen und Bürger, die sich über mindestens 25 Jahre ehrenamtlich an verant-wortlichen Positionen engagiert und für „ihren Verein“ eingesetzt haben.  

Insgesamt 14 Personen sprach der Erste Bürgermeister Dr. German Hacker Dank und Anerkennung im Namen der Stadt Herzogenaurach für die geleistete Arbeit aus und unterstrich dabei die überragende Bedeutung des Ehrenamtes für das Zusammenleben in der Stadt und für die Gesellschaft insgesamt.

 

Dr. German Hacker stellte die Geehrten einzeln vor und ging auf ihre außerordentlichen Verdienste ein. Dabei konnte er auch die Vielfalt des Herzogenauracher Vereinslebens aufzeigen, denn die Geehrten standen, wie die ebenfalls anwesenden Vereinsvorsitzenden, für das Engagement in den Bereichen Sport, Kultur, Soziales und Rettungswesen.  

 

Eine besondere Stellung nahm Sabine Nordhardt vom Delphin 77 e. V. ein, die stellvertretend für alle jungen engagierten Menschen Herzogenaurachs geehrt wurde. Die siegreiche Leistungsschwimmerin ist seit zwei Jahrzehnten Vereinsmitglied und leitet seit langem sehr engagiert und erfolgreich ehrenamtlich zahlreiche Trainingsgruppen mit Kindern und Jugendlichen. Dr. Hacker betonte am Beispiel von Sabine Nordhardt, dass Ehrenamt keine Frage des Alters sei, sondern dass bereits junge Menschen früh in die Verantwortung gehen können und so ein Verein funktionsfähig bleiben kann, weil der ehrenamtliche Nachwuchs gesichert ist.  

Gerd Ankermann von der Turnerschaft Herzogenaurach sprach stellvertretend für die Vereinsvorstände und betonte, wie wichtig und sinnvoll es ist, der Gesellschaft durch ein Ehrenamt etwas zurückgeben zu können. Der Wert des Ehrenamts ist für die Stadt unbezahlbar und könne nicht hoch genug gewertet werden.  

Gerd Engert, Vorstandsvorsitzender des Karnevalsclub Herzogenaurach, bedankte sich im Namen der Geehrten und gab einen Einblick in seine Beweggründe, sich ehrenamtlich zu engagieren.  

Musikalisch umrahmt wurde der Abend von dem Ensemble „Sax mal anders“ der Musikschule Herzogenaurach unter der Leitung von Markus Rießbeck.  

Geehrt wurden:

  • Hermann Anneser, Fränkischer Albverein e. V.
  • Herbert Barthel, Freie evangelische Gemeinde Herzogenaurach
  • Willi Bucher, Fischereiverein Herzogenaurach
  • Gerd Engert, Karnevalsclub Herzogenaurach
  • Günther Graf, 1. FC Herzogenaurach
  • Sempatin Hasan, Verein der Westthrazien Türken e. V.
  • Wilfried Kern, Freiwillige Feuerwehr Steinbach
  • Nenad Ninic, Club der Jugoslawen
  • Sabine Nordhardt, DLRG/Delphin 77
  • Norbert Rothemund, Freiwillige Feuerwehr Herzogenaurach e. V.
  • Michael Simon, Turnerschaft Herzogenaurach
  • Thomas Tippmann, Imkerverein Herzogenaurach e. V.
  • Gerhard Wiemann, Waldfreunde Herzogenaurach
  • Stefan Wilk, Kleingartenbauverein Herzogenaurach e. V.

 

 

Bildergalerie

Contact

Stadt Herzogenaurach
Hauptamt

Sport- und Ehrenamtskoordination
Katja Heil
Wiesengrund 1
91074 Herzogenaurach

Telefon
+49 (0) 9132 / 901-111
Fax       +49 (0) 9132 / 901-119
E-Mail katja.heil@herzogenaurach.de