Menu
Search term suggestions
Where do I do what?
Current issues / events
 

Social institutions and advice centers

Currently, there is an impressive number of social and welfare associations and institutions in Herzogenaurach: From our active senior citizens to the Workers' Welfare Association, from the Bavarian Red Cross and the Brothers Hospitallers to the Caritas charitable services, from the German Lifeguard Association DLRG to the "Tafel" food bank or the disabled war veterans association VdK.

All relevant associations and institutions, including the corresponding addresses, contact persons and telephone numbers, are listed under "Social institutions" in the address list (Adressverzeichnis) of the Town of Herzogenaurach.

Information regarding additional offers are available at the Town Hall.

Beratung der Deutschen Rentenversicherung

Zwei Mal im Monat findet jeweils eine
Beratung der Deutschen Rentenversicherung
im Rathaus der Stadt Herzogenaurach statt
(1. Stock, Zi 27). 

Die Terminvergabe erfolgt über die Stadt Herzogenaurach: 
Telefon +49 (0)9132 / 901-114
Die Termine werden im Veranstaltungskalender bekannt gegeben.

Bearbeitung von Kontenklärungsanträgen nimmt die Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Nürnberg vor

Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung

Äußere Bayreuther Straße 159
90411 Nürnberg
Telefon +49 (0) 911 / 23423-100

Öffnungszeiten
Montag - Mittwoch
7.30 - 15.30 Uhr
Donnerstag
7.30 - 17.00 Uhr
Freitag
7.30 - 12.00 Uhr

 

 

Hospizverein - Trauercafé (Offener Trauerkreis)

In den Räumen des Hospizvereins gibt es an ausgewählten Freitagen von 16.00 - 18.00 Uhr einen offenen Trauerkreis, das so genannte Trauercafé. Teilnehmer werden von ausgebildeten Trauerhelferinnen betreut. Die Termine werden im Veranstaltungskalender bekannt gegeben.

Kontakt

Erlanger Straße 14
91074 Stadt Herzogenaurach

Telefon
+49 (0)9132 / 735878
E-Mail info@hospizverein-herzogenaurach.de
www.hospizverein-herzogenaurach.de

Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt

Die Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt mit Sitz in Herzogenaurach ist ein gemeinnütziger Verein und bietet individuelle Hilfen für Menschen mit geistiger Behinderung in allen Lebenslagen an.

Darüber hinaus ist sie Träger von Kindertageseinrichtungen und von Diensten für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen. Ebenso gibt es Angebote für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung.

Die Lebenshilfe vertritt die Interessen von Menschen mit Behinderungen und sowie die Interessen der Familien. Sie wirkt öffentlich in der Gesellschaft für ein selbstverständliches Miteinander von behinderten und nichtbehinderten Menschen und setzt sich für Inklusion ein.

Ausführliche Informationen zu den Bereichen Kinder und Jugendliche, Wohnen und Leben sowie über den Bereich Arbeit, Förderung und Integration liefert die Internetseite der Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt.

Kontakt

Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt
Zentrale / Geschäftsstelle
Einsteinstraße 17a
91074 Herzogenaurach

Telefon +49 (0)9132 / 7810-0
Fax +49 (0)9132 / 7810-90
www.lebenshilfe-herzogenaurach.de

Downloads

  • Ambulant unterstütztes Wohnen für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung
  • Tagesstätte für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung
  • Arbeitstherapie für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung