Menü
Suchvorschläge
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Anreise nach Herzogenaurach

Herzogenaurach ist dank der günstigen Verkehrsanbindung an das überregionale Straßennetz, durch die Nähe zu DB-Bahnhöfen und zu einem internationalen Flughafen, gut zu erreichen.

Mit dem Auto über die Autobahn A 3

Über die Autobahn A3 kommend, liegt Herzogenaurach an der Ausfahrt 82 "Frauenaurach/Herzogenaurach". Von dort sind es ca. 4,5 km bis zum Zentrum. In der Herzogenauracher Innenstadt stehen mehrere Parkplätze sowie ein Parkhaus zur Verfügung.

Mit dem Zug

Der nächste ICE-Bahnhof befindet sich in Erlangen. Von dort fahren die VGN-Buslinien 200 und 201 in die Sportstadt Herzogenaurach.

Von den Bahnhöfen Fürth-Vach und Siegelsdorf ist Herzogenaurach ebenso gut erreichbar, beispielsweise mit der VGN-Buslinie 123 von Siegelsdorf.

Mit dem Bus

Herzogenaurach wird aus drei Richtungen angefahren: Von Erlangen kommend mit den VGN-Buslinien 200 oder 201, aus Richtung Höchstadt a.d. Aisch kommend mit der VGN-Buslinie 204 und aus Richtung Neustadt a.d. Aisch kommend mit der VGN-Buslinie 201.

Wichtiger Hinweis: Auf Grund von Sanierungsarbeiten an der Straße An der Schütt ist der zentrale Busbahnhof in Herzogenaurach „An der Schütt“ an die Hans-Maier-Straße verlegt worden. Ein Fußgängerleitsystem hilft dabei, die richtigen Wege in der Sportstadt zu finden.

Mit dem Flugzeug

Der nächste Internationalen Flughafen ist der Albrecht Dürer Airport Nürnberg - rund 20 km von Herzogenaurach entfernt. Von hier besteht die Möglichkeit, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Herzogenaurach weiter zu reisen.