Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Willkommen beim herzoSOMMER!

Was gibt es an einem Sommerabend Schöneres, als unter freiem Himmel Musik, Kabarett, Theater, Lesung und bewegte Bilder zu genießen? Diesen Sommer wurde Herzogenaurachs Innenstadt zum Ferienort für den kleinen Urlaub zuhause.

herzoSOMMERDen Auftakt machte am 31. Juli Matthias Egersdörfer mit "Ein Ding der Unmöglichkeit". Bis Mitte September hatten wir ein vielfältiges Programm zusammen gestellt. Auch der beliebte Theatersommer gehörte in diesem Jahr mit zum herzoSOMMER und im September kontten Sie sich noch einmal auf 7 Tage Open-Air Kino freuen.
 

 

31. Juli: Kabarett mit Matthias Egersdörfer

nullMatthias Egersdörfer legt den Finger dorthin, wo es schmerzt: in die fränkische Seele. Das tut nicht nur weh, sondern auch gut. Lachen scheint ja momentan manchmal ein Ding der Unmöglichkeit. Und mit solchen Dingen kennt sich der fränkische Kabarettist biografisch bedingt hervorragend aus: „Wenn ich als Kind zwei Kugeln Eis mit Sahne, einen Hund oder beispielsweise ein Maschinengewehr haben wollte, pflegte meine Mutter immer zu sagen, dies sei ein Ding der Unmöglichkeit. Dabei erhob sie ihre Arme zum Himmel und versuchte bestürzt zu schauen. In diesem theatralischen Augenblick wusste ich, dass jetzt nur Sturheit und Gebrüll weiterhelfen konnten, um mein Ziel zu erreichen. Vor einiger Zeit dachte ich mir: Du müsstest mal wieder ein neues Programm auf die Bühne bringen. Kaum hatte ich zu Ende gedacht, erhob ich im Zimmer die Arme zum Himmel, schaute leicht konsterniert und rief laut: „Das ist ein Ding der Unmöglichkeit.“ Deswegen trägt das neue Programm den Titel: 'Ein Ding der Unmöglichkeit'.“

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 20,00 EUR / 16,00 EUR ermäßigt
Mehr erfahren

1. August: Konzert mit Coşkun Wuppinger Duo

nullZwei Gitarristen, die das Schönste ihrer Welten im virtuosen Zusammenspiel vereinen: Frank Wuppinger und Ozan Coşkun verzaubern ihre Zuhörer mit saitenweise handgemachtem Gitarrenspiel auf höchstem Niveau. Meisterschüler Ozan Coşkun und der Kulturstipendiat und Künstler der Metropolregion Frank Wuppinger verbinden in ihren Duo-Konzerten ihre Einflüsse aus Jazz, Klassik und orientalischer Musik. Abwechslungsreich und überraschend, anspruchsvoll und zugleich leichthändig führen sie die Ohren ihrer Zuschauer auf spannende Pfade. Jazzgitarre und klassische Konzertgitarre funktionieren wunderbar zusammen, wenn Eigenkompositionen und bekannte Klänge zu stilistischer Eigenwilligkeit vermählt werden und in einem rhythmisch-hypnotischen Klangteppich durch den Abend fließen, so dass uns selig lächelnd mit jeder Note die Erkenntnis durchströmt: Was kann es Schöneres geben, als handgemachte Gitarrenmusik an einem Sommerabend?

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 17,00 EUR / 13,00 EUR ermäßigt
Tickets
Mehr erfahren

2. August: Lesung - Das magische Baumhaus

nullKindergarten- und Grundschulkinder kennen und lieben Mary Pope-Osbornes Geschichten um das magische Baumhaus: In ihnen entdecken Anne und Philipp ein scheinbar leerstehendes Baumhaus, das bis unters Dach gefüllt ist mit Geschichten. Wenn sie ein Buch aufschlagen und auf ein Bild deuten, tauchen sie direkt in die Geschichte ein und werden Teil von ihr. So geht es auch den kleinen Zuhörerinnen und Zuhörern, sobald Schauspieler und Sprecher Stephan Bach aus Bamberg die Seiten des magischen Baumhauses aufschlägt und die Gäste mit seiner Stimme, theatralen und interaktiven Elementen in eine Geschichte um wilde Piraten und einen Schatz am Strand entführt. Wie viel Spaß man mit Büchern haben kann und dass ein Buch ein Fenster an jeden Ort und in jede Zeit sein kann, erleben Kinder bei unserer Lesung – genauso wie Anne und Philipp in den Baumhausgeschichten. Empfohlen für Vorschulkinder bis 10 Jahre

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 15.15 Uhr
Beginn: 16.00 Uhr
Ticketpreise: 5,00 EUR
Tickets
Mehr erfahren

7. August: Fränkischer Theatersommer "Aus dem Leben eines Taugenichts"

nullJan Burdinski spielt Eichendorffs berühmteste Novelle vom armen Müllerburschen, der auszog, um sein Glück zu machen. Begleitet von Bogdan Lewandowskis virtuosem Geigenspiel erleben die Zuschauer eine Geschichte im heiteren, naiven Märchenton. Das Lebensgefühl der Spätromantik, Freiheit und Individualität als Gegenentwurf zum eng begrenzten bürgerlichen Leben, aber auch Fernweh und Heimweh sind Themen des Stückes. Die beseelten Landschaften der Romantik und ihre Beschreibung rufen nicht zuletzt angesichts des gegenwärtigen Klimawandels nicht nur selige, sondern auch gemischte Gefühle in den Zuschauern wach. Der Fränkische Theatersommer hat sich längst in die Herzen der Zuschauer gespielt und bietet mit seinem wandernden Ensemble aus den Sparten Schauspiel, Kabarett, Musik, Gesang, Figurentheater und Theaterpädagogik theatrale Vielfalt an ungewöhnlichen und wechselnden Orten.

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 17,00 EUR / 13,00 EUR ermäßigt
Tickets
Mehr erfahren

8. August: Fränkischer Theatersommer "Mörderkarussell"

nullSchwarzer Humor für einen heiteren Samstagabend: Jan Burdinski, Christoph Ackermann und Carina Krämer spielen die Krimikomödie von Sam Bobrick und Ron Clark um eine klassische Dreiecksgeschichte. Arlene und Mitchell, ihr Zahnarzt und Liebhaber, wollen Arlenes Ehemann Paul aus dem Weg schaffen. In der Komödie wächst sich die Dreiecksgeschichte zu einem spannenden Wechselspiel der Gefühle aus und führt zu einigen mörderischen Verwicklungen. Das Mörderkarussell dreht sich rasant und mit ihm drehen sich Pointen, Gags und Überraschungen. Für Nervenkitzel ist gesorgt und es gibt reichlich dabei zu lachen. Die Aufführungsrechte liegen beim AHN & SIMROCK, Bühnen- und Musikverlag GmbH, Hamburg.

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 20,00 EUR / 16,00 EUR ermäßigt
Mehr erfahren

13. August: Fränkischer Theatersommer "Ein Nasshorn und ein Trockenhorn"

nullTexte und Töne von einem der ganz Großen des Kabarett präsentiert Christoph Ackermann: An diesem wunderbar vielfältigen musikkabarettistischen Abend zu Heinz Erhardt im Rahmen des Fränkischen Theatersommers zeigt er, dass einer der beliebtesten deutschen Humoristen nicht nur TV-Comedian, sondern auch Pianist, Komponist, Opernautor, Schlagerstar, Hörspiel- und Theaterautor war. In Heinz Erhardts Werk wird das 20. Jahrhundert vom Kaiserreich bis zum Wirtschaftswunder erlebbar. Mit vollem Körpereinsatz und Stimme macht Ackermann Erhardts Leben und breites Werk erfahrbar in Sketchen, Texten und Musik. Natürlich darf ein Abend um Erhardt nicht ohne seine doppeldeutigen Gedichte schließen. Sinn oder Blödsinn? Das finden Sie am besten live heraus!

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 17,00 EUR / 13, 00 EUR ermäßigt
Tickets
Mehr erfahren

21. August: Lesung mit Wladimir Kaminer "Liebeserklärungen"

nullDie Liebe hat viele Facetten - – wieviele, das lässt man sich am besten von einem der beliebtesten Bestsellerautoren Deutschlands vorlesen. „Russendisko“ ist nur eines seiner bekannten Werke, die Buchstabenliebhaber glücklich machen. Die Liebe kitzelt mitunter die schönsten und schlimmsten Momente hervor. Wie das berühmteste aller Gefühle von Komik über Drama bis Glückseligkeit berg- und talfährt, illustriert der SPIEGEL-Bestsellerautor in witzigen, schrägen und liebevollen Miniaturen. Ob die Liebe nun ein Leben lang hält oder als bemerkenswerter Augenblick daherkommt: Sicher ist, dass Ihr Abend mit Wladimir Kaminer herzlich, sommerlich und beglückend sein wird. Denn wann findet man die Liebe, wenn nicht an einem Sommerabend?

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 20,00 EUR / 16,00 EUR ermäßigt
Tickets
Mehr erfahren

22. August: Konzert Wildes Holz

©Johannes GrammWer die Blockflöte nur als Einsteigerinstrument kennt, sollte sich mal anhören, wie sie entfesselt klingen kann! 95 Gramm leicht ist eine C-Blockflöte, doch stilistisch ist sie ein echtes Schwergewicht. Die Band Wildes Holz präsentiert die Blockflöte seit 1998 schamlos als Rock-Instrument. Tobias Reisige ist wohl Deutschlands einziger Diplom-Jazz-Blockflötist, Markus Conrads studierte Jazz-Kontrabass und beherrscht ebenso virtuos die Mandoline. Djamel Laroussi, drittes Bandmitglied, ist in seiner Heimat Algerien ein gefeierter Star und bis September 2020 dort. In dieser Zeit wird er von Johannes Behr vertreten, der am Conservatorium van Amsterdam studierte und bereits mit namhaften Jazzmusikern spielte.

Das Programm „Höhen und Tiefen“ lotet nicht nur Tonhöhen aus, sondern wagt auch einen stilistischen Spagat vom Menuett zu Madonna. Höhenflüge und Tiefgang, Rockröhre oder E-Gitarre: Das Programm präsentiert Covers bekannter Songs ebenso wie raffinierte Eigenkompositionen. Das Leben mit seinen Höhen und Tiefen durchleben: Das gelingt in Tobias‘, Markus‘ und Johannes‘ Klängen auf der Bühne – und klingt dabei auf lebendigen Holzinstrumenten gar nicht hölzern.

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 17,00 EUR / 13,00 EUR ermäßigt
Tickets
Mehr erfahren

28. August: Fränkischer Theatersommer "Engel auf Erden"

nullClarissa Hopfensitz brilliert in einer wundervoll schrägen und charmanten Hommage an Marlene Dietrich. In Hopfensitzs komödiantischer Lesung kehrt die verstorbene Dietrich aus dem Himmel zurück, nachdem sie nach ihrem Tod dort zur Strafe für ihre Eskapaden zu Lebzeiten ein Dasein ohne Glamour fristen musste. Ihr Vorschlag an Gott: Sie will nur noch einmal auf einer irdenen Bühne stehen - – und sich im Gegenzug mit ihren Sünden auseinandersetzen. Auf der Erde jedoch glaubt niemand Marlene, dass sie die Dietrich ist. Ein fränkischer Intendant schließlich gibt ihr die Chance, wieder eine Bühne zu betreten. Bei der Lektüre ihrer eigenen Biographien in der Garderobe wird die Filmikone mit den Spuren konfrontiert, die sie auf Erden und bei den Menschen hinterlassen hat. Wie wird ihr letzter Auftritt aussehen? Ein humoristischer Nachgesang auf eine Legende, wie er lebendiger nicht sein könnte!

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 17,00 EUR / 13,00 EUR ermäßigt
Tickets
Mehr erfahren

Sonntag 30.8: Sebastian Reich & Amanda

nullAmanda ist Sebastian Reich und Sebastian Reich ist Amanda .... Moment, wie kann das denn sein? Amanda ist das wohl bekannteste Nilpferd Frankens -– und der begnadete Bauchredner und Puppenspieler Sebastian erweckt sie zum Leben. Obwohl von ihm belebt, stiehlt die selbstbewusste Nilpferddame ihm gerne die Show. Amanda stand schon auf den unterschiedlichsten Bühnen. In großen Konzerthäusern, in Schiffstheatern auf hoher See, neuerdings auch öfters mal vor Autos. Umso mehr freut sie sich auf den Moment, endlich wieder an der frischen Luft vor echten Menschen zu stehen! Amanda findet das SPEZIFISCH! In dem „Best of"-Programm des tierischen Stars von „Fastnacht in Franken" dürfen sich die Zuschauer auf einen bunten Mix aus Nilpferd-Comedy, Musik und jeder Menge Spaß freuen. Als Special-Gast wird das zierliche Marzipanschwein PigNic die Bühne rocken. Ein Spaß für die ganze Familie, vom kleinen Amanda-Fan bis hin zum großen Comedy-Liebhaber!

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 25,00 EUR / 21,00 EUR ermäßigt

Mehr erfahren

30. August: Familienkonzert - herrH ist da!

nullNeue Deutsche Kindermusik: So nennt sich der lustige und absolut familientaugliche Stil, mit dem herrH Bühnen, das Internet, KiKA und die Musikerherzen von jungen und älteren Fans erobert. Hinter dem Namen herrH steckt der Kindermusiker und Grundschullehrer Simon Horn aus Lippstadt, dessen Songs nicht nur ausgezeichnet klingen, sondern auch ausgezeichnet werden: z. B. mit dem Deutschen Rock- und Pop-Preis. Indie, Elektro oder Hip Hop: Während die jungen Musikfans mit „Kuscheltier Stagedive“ erste Gehversuche in puncto Konzerterfahrung machen können, freuen sich die Damen und Herren Erzeuger besonders über die stilistischen Ausflüge von herrH. „Wenn ich groß bin“ heißt sein aktuelles Album, und die Eltern werden nicht nur optisch abgeholt, wenn die gute alte Kassette zum Covermodel avanciert. Und so wippen Klein und Groß zu modernen Beats, lauschen Songs mit tierisch lustigen Protagonisten, singen begeistert mit und bekommen Appetit auf einfach nur coole Kindermusik, wenn herrH seine Songs auf dem Familientisch serviert.

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 15.15 Uhr
Beginn: 16.00 Uhr
Ticketpreise: 5,00 EUR
Tickets
Mehr erfahren

4. September: Open-Air Kino "Das Beste kommt noch"

null Nach einem großen Missverständnis sind die beiden Freunde Arthur und Cesar fest davon überzeugt, dass der jeweils andere nur noch wenige Monate zu leben hat. Sie beschließen, die ihnen noch verbleibende Zeit bestmöglich zu genießen – und lernen dabei, was es heißt, zu leben.

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 10,00 EUR Einzelplatz / 20,00 EUR Doppelplatz
Tickets

5. September: Open-Air Kino "Känguru-Chroniken"

nullDer Kreuzberger Kleinkünstler Marc-Uwe bekommt wenig auf die Reihe. Dann steht plötzlich ein sprechendes Känguru mit anarchischer Gesinnung vor der Tür und zieht mit Sack und Pack bei ihm ein. Schlimmer noch: Es fühlt ihm auf den Zahn. Und es bringt den gesamten linksgrünen Kiez durcheinander. Denn, dass der rechtspopulistische Immobilienhai Dwigs den Wohnblock abreißen und einen gigantischen Neubau hochziehen will, muss mit allen Mitteln verhindert werden. Die Verfilmung der Bestseller-Buchreihe punktet mit absurdem Humor und einem perfekt animierten Beuteltier!

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 10,00 EUR Einzelplatz / 20,00 EUR Doppelplatz
Tickets
 

6. September: Live-Reportage "Syrien - Erinnerungen an ein Land ohne Krieg"

nullDie jüngsten Ereignisse und ihre Präsenz in den Medien prägen unser Bild eines Landes, das ausschließlich von Gewalt erschüttert scheint. Doch wie sah Syrien aus, bevor sein Antlitz verwüstet wurde? Der vielgereiste Foto- und Videojournalist, Autor, Referent, Islamwissenschaftler und Historiker Lutz Jäkel zeigt Bilder eines Syrien, die wir nicht mehr präsent haben: Frauen und Männer gemeinsam in einem Café in Damaskus. Bunt, lebensfroh, lebendig. Erinnerungen an ein Land vor dem Krieg, verlorene Schätze, die nicht mehr existieren, aber auch Orte, die nach wie vor da sind und die Hoffnung auf eine Zukunft ohne Krieg wecken. Was ist auf den Bildern zu sehen, gibt es das noch und wie sieht es heute aus? Was ist dort zwischenzeitlich geschehen? Lutz Jäkel gibt in seinen Kommentaren Informationen zu den intensiven Fotos, die die Bilder ergänzen und bereichern. Erinnerungen an ein Land voller Gastfreundschaft -– wenn Lutz Jäkel an Syrien denkt, dann vor allem an die offene Freundlichkeit und Neugierde der Menschen. Eine Neugierde, mit der auch Sie Ihren Abend mit Lutz Jäkel erleben dürfen.

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 15,00 EUR / 13,00 EUR ermäßigt
Tickets
Mehr erfahren
Fernblick

7. September: Open-Air Kino "Lindenberg! Mach dein Ding"

nullUdo Lindenbergs Weg in den Rockstar-Olymp war steinig und alles andere als geradeaus. Neben den großen Erfolgen gab es Abstürze, Selbstzweifel und tiefe Krisen. Dieses herausragend gespielte Biopic verschweigt nichts und zeigt, wie sich Udo Lindenberg entwickelt und doch selbst treu bleibt. Von der Jugend im spießig-engen Gronau bis zu gefeierten Bühnenauftritten vor tausenden Menschen im Osten und Westen Deutschlands spannt sich der Bogen eines bewegten und mutigen Lebens. Und natürlich kommen die Songs nicht zu kurz – ein absolutes Muss für jeden Fan und Musikliebhaber!

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 10.00 EUR Einzelplatz / 20,00 EUR Doppelplatz
Tickets
 

8. September: Open-Air Kino: "Narziss und Goldmund"

null Zwei konträre Lebensentwürfe und Charaktere bilden den Kern der Geschichte von Narziss und Goldmund. Da ist auf der einen Seite der asketische und tiefreligiöse Klosterschüler Narziss, auf der anderen Seite der junge, ungestüme Goldmund, der von seinem Vater ins mittelalterliche Kloster Mariabronn gebracht wird. Narziss hat sich den strengen Klosterregeln und dem damit verbundenen entsagungsvollen Leben mit jeder Faser seines Herzens verschrieben und Goldmund versucht zunächst, ihm nachzueifern. Schnell entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden so unterschiedlichen Jungen. Doch Narziss erkennt, dass Goldmund einen anderen Weg gehen muss: Sein ungestümer, temperamentvoller und lebenslustiger Freund ist für das karge Klosterleben nicht geschaffen und er bestärkt ihn darin, die Abtei zu verlassen. So begibt sich Goldmund auf eine rastlose Wanderschaft. Er erlebt Jahre voller Glück, Freiheit und Zufriedenheit, aber auch Elend, Krieg, Tod und die tödliche Pestepidemie. Viele Frauen kreuzen seinen Weg, bis er in Lene seine große Liebe findet. Und auch als Künstler reift er und findet so Erfüllung in einem Leben. Doch dann kommt es unter dramatischen Umständen zu einem erneuten Treffen der beiden, das ihre Freundschaft auf die Probe stellen wird!

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 10.00 EUR Einzelplatz / 20,00 EUR Doppelplatz
Tickets

9. September: Open-Air Kino "Auf der Couch in Tunis"

null Die Psychologin Selma hat einen wahnwitzigen Plan: Sie will in ihr Heimatland Tunesien zurückkehren, um dort eine Praxis für Psychotherapie zu eröffnen. Das Vorhaben der selbstbewussten Französin stößt erst einmal auf Skepsis und Widerstand – aber auch auf sehr großes Interesse. Denn der Redebedarf der tunesischen Bevölkerung ist in den Jahren nach der Revolution enorm. Weil die bürokratischen Mühlen langsam mahlen, empfängt Selma ihre gesprächigen Kunden auf dem Dach eines Wohnhauses in Tunis. Die Kuriositäten und bunten Charaktere der alten Heimat begegnen ihr jedoch längst nicht nur in den therapeutischen Sitzungen. Und so trifft sie unter anderem auf eine hochemotionale Beautysalon-Besitzerin mit Mutterkomplexen, einen depressiven Imam, einen Mann mit politisch-erotischen Träumen, einen mysteriösen Fremden mit freudschen Zügen, einen übermoralischen Polizisten und auf ihre feministische Nichte, der ihr Kopftuch nach einem missglückten Friseur-Besuch gerade recht kommt…

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 10.00 EUR Einzelplatz / 20,00 EUR Doppelplatz
Tickets

10. September: Open-Air Kino "The Gentlemen"

null Smart, knallhart und mit genialem Gespür fürs Geschäft hat sich der Exil-Amerikaner Mickey Pearson über die Jahre ein millionenschweres Marihuana-Imperium in London aufgebaut und exportiert feinsten Stoff nach ganz Europa. Doch Mickey will aussteigen, endlich mehr Zeit mit seiner Frau Rosalind verbringen und auf legalem Weg das Leben in Londons höchsten Kreisen genießen. Ein Käufer für die landesweit verteilten – und dank des chronisch geldknappen Landadels gut versteckten – Hanf-Plantagen muss her. Auftritt: Matthew Berger. Der exzentrische Milliardär bietet eine hohe Summe, will jedoch Garantien sehen. Und das ausgerechnet in dem Moment, in dem sämtliche Groß- und Kleinkriminellen der Stadt Wind von Mickeys Plänen bekommen haben – von Triaden-Boss Lord George über den durchgeknallten Emporkömmling Dry Eye bis hin zum schmierigen Privatdetektiv Fletcher. Während Mickeys rechte Hand Ray seinem Boss den gröbsten Ärger vom Hals hält, überbieten sich alle Beteiligten mit Tricks, Bestechung, Erpressung und anderen fiesen Täuschungen und lösen eine folgenschwere Lawine aus…

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 10.00 EUR Einzelplatz / 20,00 EUR Doppelplatz
Tickets

11. September: Open-Air Kino "Edison - Ein Leben voller Licht"

null Amerika kurz vor Beginn des 20. Jahrhunderts: Thomas Edison, einer der genialsten Erfinder aller Zeiten, steht kurz davor, zum ersten Mal einen ganzen Straßenzug in Manhattan mit elektrischem Licht zu erleuchten und die Welt damit für immer zu verändern. Der Durchbruch macht ihn über Nacht zur Berühmtheit. Unermüdlich arbeitet Edison daran, seine Erfindung auf das ganze Land auszudehnen. Hin und her gerissen zwischen seiner fieberhaften Arbeit und seiner geliebten Frau Mary und den beiden Kindern, gerät Edison zunehmend in einen inneren Konflikt. Doch das ist nicht die einzige Herausforderung - sein schärfster Konkurrent, der vermögende Unternehmer George Westinghouse, ermutigt von seiner ehrgeizigen Frau Marguerite, engagiert den unbekannten jungen Erfinder Nikola Tesla, um das Rennen um die Stromversorgung Amerikas für sich zu entscheiden. Als Stadt um Stadt an das Wechselstromsystem von Westinghouse fällt, gerät Edison immer stärker unter Druck, seine Erfindung zu verteidigen und seinen Idealen treu zu bleiben…

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 10.00 EUR Einzelplatz / 20,00 EUR Doppelplatz
Tickets
 

12. September: Live-Reportage "Donau-Radweg"

nullMaximilian Semsch fährt mit dem Fahrrad. Gut ist, dass er auch gerne fotografiert und filmt. So erfahren wir, was er am Radfahren so faszinierend findet: das intensive Eintauchen in eine Landschaft. Der Weg als Ziel. Der weltreisende Fahrradfahrer, Filmemacher und Referent lässt die Zuschauerinnen und Zuschauer an seiner 3.500 km langen Reise zur Mündung der Donau teilhaben -– an malerischen Flusslandschaften, Tieren und Pflanzen, Städten und Stränden, Natur und Gastfreundschaft. Zwei Monate brauchte er, um ans Schwarze Meer zu gelangen. In seiner packenden Live-Reportage werden die Highlights seiner Tour, ihre lustigsten Momente und skurrilsten Begegnungen zu Garanten für eine solide Portion Fernweh. Selbstredend gibt Maximilian Semsch dann auch Tipps zum Nachfahren: Denn Fotos, Zeitrafferaufnahmen, kurze Videosequenzen und Drohnenaufnahmen zeichnen ein umfassendes und ergreifendes Landschaftserlebnis, das durch die Musikbegleitung noch intensiver wird. Schon Pläne für den nächsten Urlaub?

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsort: Kirchenplatz
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ticketpreise: 15,00 EUR / 13,00 EUR ermäßigt
Tickets
Mehr erfahren
Fernblick

herzoSOMMER 2020

Kontakt

Stadt Herzogenaurach

Amt für Stadtmarketing und Kultur
Wiesengrund 1
91074 Herzogenaurach

Telefon 09132 / 901 120
E-Mail kultur@herzogenaurach.de