Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Kultur grenzenlos

Der Arbeitskreis "Kultur grenzenlos" in der Volkshochschule Herzogenaurach bietet jährlich im Sommersemester eine kulturelle Veranstaltungsreihe im Innenhof bzw. der Scheune der Bäckerei Lang an. Ob musikalisch, literarisch, regional oder international - auf jeden Fall ein abwechlungsreiches Programm.

Programm 2018

Friedland – Lieder für das wahre Leben

Friedland ist eine Band mit neuen deutschen Songs von Markus Milian Müller, der bislang als Liederschreiber und Sänger vor allem in jiddischen Gefilden auf der ganzen Welt unterwegs war. Jetzt singt er seine Lieder auf deutsch, und sein Gesang geht noch direkter unter die Haut, in Herz und Hirn. Die Band mit Gottfried Rimmele, Geige, Flöte, Chor und Daniel Piccon, Schlagzeug, Chor unterstreicht die poetischen Liedtexte und die wandelbare Stimme mit ihren vielfältigen Anleihen aus Soul, Folk, Funk und Pop.
Samstag, 12. Mai 2018, 20.00 Uhr

Harp & harp – Lilo Kraus, Konzertharfe und Chris Schmitt, Bluesharp

Lilo Kraus, erste Soloharfenistin der Staatsphilharmonie und Professorin an der Musikhochschule Nürnberg, spielte u. a. in Frankreich, Italien, Russland, China, in Paraguay, der Schweiz. Wenn sie mit ihrem „Bluesbrother“ Chris Schmitt zur Harfe greift, schüttelt J. S. Bach dem Trompeten-Genie Miles Davis die Hand, und der Jazzer Joe Zawinul führt melancholische Zwiesprache mit der „paraguayischen“ Harfe von Alfredo Ortiz. Erfrischende Grenzerfahrungen eines ungewöhnlichen Duos!
Samstag, 16. Juni 2018, 20.00 Uhr

Machado Quartett – Das klassiche Gitarrenvergnügen

Wer hat eigentlich je behauptet, das virtuose Spiel an der klassischen Gitarre müsse vor allem ernst sein? Bei aller Verneigung vor dem Opus eines Georg Philipp Telemann oder den Fantasien eines Gaspar Sanz – manchmal eignen sich vier Gitarren auch hervorragend, um eine imaginäre Fliege von der Bühne zu verjagen. Die vier Gitarristen aus München und dem bayerischen Oberland interpretieren nicht nur, sie inszenieren Musik. Ihre CD-Aufnahmen wurden von der internationalen Tontechniker-Gesellschaft AES mit Höchstnoten bewertet.
Samstag, 30. Juni 2018, 20.00 Uhr

Jazzfrühschoppen mit Thomas Fink und Freunden

Die definitiv letzte Chance, diese stets rappelvolle Kultveranstaltung zu genießen. Denn nach kreativen 22 Jahren wird „Kultur grenzenlos“ seine erfolgreiche Reihe mit dem Frühschoppen beenden Evergreen Thomas Fink, erster Kulturpreisträger der Stadt Herzogenaurach, wird deshalb noch einmal alle Register ziehen... Ein Muss für Jazz- und Swingfans!
Sonntag, 22. Juli 2018, 10.30 Uhr

 

Eintritt

15,00 EUR; ermäßigt 12,00 EUR
Eintrittskarten können erworben werden: bei Schreibwaren Ellwanger, Bücher, Medien und mehr oder unter Tel. +49 (0) 9132/9249, +49 (0) 9132/61264, +49 (0) 9132/983