Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Weihnachtszeit in Herzogenaurach

Ein alternativer Adventskalender, Foto-Point und Briefe ans Christkind: Auch in diesem Jahr sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Verschiedene (Mitmach-)Aktionen bringen Lichtblicke in die dunkle Jahreszeit und lassen die Zeit bis zum Heiligen Abend wie im Flug vergehen.

Lichterglanz und Foto-Point

nullAlle Jahre wieder erstrahlt die Herzogenauacher Innenstadt in einem besonderen Lichterglanz. Die Weihnachtsbeleuchtung wird am 26. November eingeschaltet und traditionell erleuchten dann auch die Weihnachtsbäume vor dem Alten Rathaus sowie am Postkreisel in voller Pracht. In diesem Jahr werden Sie noch viel mehr Weihnachtsbäume in der Innenstadt sehen, die nur darauf warten, von Ihnen geschmückt zu werden! Suchen Sie sich doch einen der Bäume, die an den Laternen verteilt sind, aus und verpassen Sie ihm Ihre eigene Note.

Auch am Marktplatz hat die Stadt Herzogenaurach Weihnachtsbäume aufgestellt und zudem einen Foto-Point installiert. Machen Sie Fotos für Ihr Familienalbum oder verschicken Sie diese in die ganze Welt.

Der besondere Adventskalender

©Ringfoto MüllerIn der Vorweihnachtszeit erwartet Sie zudem ein besonderer Adventskalender in der Herzogenauracher Innenstadt. Handlettering, Graffiti, 3D-Kunst, Collagen oder Illustrationen - insgesamt werden 24 Schaufenster in der Herzogenauracher Innenstadt in neuartiger, ungewöhnlicher, einzigartiger Art und Weise erstrahlen und machen Lust auf einen Schaufenster-Bummel durch die Hauptstraße. Wie bei jedem "normalen" Adventskalender finden Sie auch an den gestalteten Schaufenstern jeweils eine Zahl für je ein Türchen.
 

Adventstüten für eine kreative Vorweihnachtszeit

Neben den künstlerisch gestalteten Schaufenstern finden Sie vor den jeweiligen Tagesfenster auch Adventskisten, gefüllt mit Adventstüten für die ganze Familie. Diese wurden vom Team des Generationen.Zentrums gefüllt und bieten eine „Familienzeit to go“.

Briefe an das Christkind

Wie jedes Jahr haben die Engel des Christkindes auch diese Jahr den verzauberten Briefkasten vorbei gebracht. Dieser erstrahlt in neuem Glanz und steht am Marktplatzhinter dem alten Rathaus. Bis einschließlich 20. Dezember 2020 können Briefe von Kindern und Erwachsenen an das Christkind eingeworfen werden. Bei den Briefen ist es wichtig, dass die Adresse vollständig angegeben ist, damit das Christkind auch zurück schreiben kann.

HerzoShopping: Einkaufen mit Wunschtermin

HerzoShoppingKennen Sie das nicht auch? Abend auf der Couch oder direkt nach Ladenschluss fallen Ihnen die besten Geschenkideen ein. In diesem Jahr soll das kein Hindernis sein: Damit der Geschenke-Einkauf vor Weihnachten mit Entspannung gelingt, bieten Ihnen Herzogenauracher Händler Beratung und einen besonderen Einkauf im privaten Rahmen auch außerhalb der ladenüblichen Öffnungszeiten. Ihr individuelles Einkaufsangebot in Herzogenaurach - persönlich, regional, herzlich. Nutzen Sie dieses exklusive Angebot.
 

Freiluft-(Foto)Ausstellung an der Aurachpromenade

Machen Sie doch mal einen Spaziergang an der neu gestalteten Aurachpromenade: Sie werden erstaunt sein, denn hier kommen Sie an einer außergewöhnlichen Fotoausstellung vorbei. Unter dem Motto Fluss.Land.Stadt! Urbane Räume in Indien/Urban Spaces in India zeigt diese bis Februar 2021 Szenen aus öffentlichen Räumen in indischen (Städten und) Metropolen. Der Künstler ist Florian Lang, der in Herzogenaurach aufgewachsen ist und seit 10 Jahren in Indien lebt.

Kontakt

Stadt Herzogenaurach
Amt für Stadtmarketing und Kultur

Telefon +49 (0)9132 / 901-127
E-Mail stadtmarketing@herzogenaurach.de