Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Hilfe für die Ukraine

Spenden, Unterkünfte, Sprachunterricht, Begleitung: In Herzogenaurach ist die Hilfsbereitschaft für aus der Ukraine Geflüchtete groß, viele Akteure aus unserer Stadt arbeiten Hand in Hand. Wie auch Sie helfen können, haben wir hier zusammengestellt.

Im Landratsamt Erlangen-Höchstadt wird die Aufnahme Geflüchteter aus der Ukraine koordiniert, die zentrale Anlaufstelle im Landratsamt ist das Sozialamt. Wichtig ist, dass alle aus der Ukraine Geflüchteten sich anmelden. Dies geht unkompliziert über ein Kontaktformular, dass das Landratsamt Erlangen-Höchstadt zur Verfügung stellt:

Hier geht es direkt zur Anmeldung für aus der Ukraine Geflüchtete

Herzogenaurach hilft: Bereitstellen von Unterkünften für Geflüchtete

Derzeit sind über 190 ukrainische Kriegsgeflüchtete in Herzogenaurach angekommen - Tendenz steigend. Wir können unterstützen und helfen.
Sie möchten eine Unterkunft zur Verfügung stellen? Bitte melden Sie sich bei uns!

Wenn Sie Zimmer oder Wohnungen für die Geflüchteten zur Verfügung stellen möchten, melden Sie sich bitte per E-Mail an rathaus@herzogenaurach.de

Welche Informationen benötigen wir von Ihnen?

  • Wer stellt die Wohnung/die Zimmer zur Verfügung? (Kontaktdaten des Anbieters)
  • Wo ist die Unterkunft?
  • Wie groß, wie viele Zimmer, für wie viele Personen?
  • Für welchen Zeitraum steht die Wohnung/stehen die Zimmer zur Verfügung?
  • Entstehen Kosten, wenn ja wie hoch?

Vermietung von Wohnraum

Wenn Sie Wohnraum an ukrainische Geflüchtete vermieten wollen, steht Ihnen hier ein Mietvertrag auf Ukrainisch zum Download zur Verfügung. Bitte entnehmen Sie außerdem den Informationen vom Landratsamt Erlangen-Höchstadt die Hinweise zu sozialhilferechtlich angemessenen Unterkunftskosten in unserem Landkreis

Koordinierungsstelle Wohnraum

Die Koordinierungsstelle Wohnraum bietet für alle Wohnungssuchenden, die nach bezahlbarem Wohnraum suchen Hilfe an. Sie erreichen die Koordinierungsstelle telefonisch unter 09132 - 7810 940, mobil unter 0176 - 45554073 oder per Mail: wohnraum@lebenshilfe-herzogenaurach.de. Erfahren Sie hier mehr: Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt

Weitere Hilfsmöglichkeiten

Die vhs Herzogenaurach bietet ukrainischen Kriegsgeflüchteten kostenfreie Deutschkurse an. Entweder die Geflüchteten selbst oder eine Kontaktpersonen (also Personen, die Geflüchtete aufgenommen haben), können sich an die vhs wenden. Diese nimmt dann die Daten der interessierten Flüchtlinge auf und organisiert entsprechend die Kurse je nach Anmeldungen. Sie können sich telefonisch unter 09132 / 901 320 oder per Mail an vhs@herzogenaurach.de an die vhs wenden und anmelden.

Am 12. September starten bei der vhs ein neuer Integrationskurs. Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite der vhs Herzogenaurach. Es werden außerdem noch Lehrerinnen und Lehrer gesucht, die Integrationskurse abhalten dürfen.

Die Tafel Herzogenaurach bittet um Spenden: Benötigt werden Grundnahrungsmittel, Kosmetika und auch gerne Gutscheine von Lebensmittelläden. Abgegeben werden können die Sachspenden in der Kantstraße 17.
Mittwoch: 11.00 bis 12.30 Uhr
Samstag: 12.00 bis 14.00 Uhr

Das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration hält auf www.ukraine-hilfe.bayern.de die Möglichkeit bereit, private Hilfsangebote über ein Webformular zu hinterlegen. Neben Wohnungsangeboten können hier auch Angebote für Dolmetscher / Sprachmittler und Transportdienstleistungen hochgeladen werden.

Werden Sie Willkommenskraft und unterstützen Sie ukrainische Kinder und Jugendliche beim Ankommen in Bayerns Schulen! www.km.bayern.de/

Sprungbrett into work für geflüchtete Menschen aus der Ukraine

Die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. hat das Projekt sprungbrett into work für geflüchtete Menschen aus der Ukraine ins Leben gerufen. Bei dem Projekt handelt es sich um eine Internetplattform, über die Unternehmen mit Personalbedarf und Ukrainer*innen mit einem Beschäftigungswunsch zusammengebracht werden sollen.

Sie sind aus der Ukraine und suchen einen Job in Bayern? Sie sind ein Unternehmen, das einen Job für Geflüchtete anbieten möchte? Dann informieren Sie sich über sprungbrett into work. Das Stellenportal unterstützt bei der Jobvermittlung in ganz Bayern. Außerdem finden Sie hier alles Wichtige, um Ihnen den Arbeitsstart in Bayern zu erleichtern. Unternehmen haben über das Portal die Möglichkeit, Stellenangebote zu inserieren.

Angebote für ukrainische Familien und Kinder

Eltern-Kind-Gruppe

In Herzogenaurach gibt es eine ukrainische Mutter-Kind-Gruppe. Wir treffen uns Montagsnachmittag um 15:00 und im Generationen Zentrum, Erlanger Straße 16. Eingeladen sind alle Eltern mit Kindern bis zum Grundschulalter. Es wird gespielt, gesungen und gebastelt. Initiiert vom Generationen Zentrum Herzogenaurach, INTEMI eV ( Integration, Migrationen , Kulturaustausch ) sowie der Flüchtlingsbetreuung Herzogenaurach

Anmeldung unter herzo-intemi@web.de oder 09132 / 773817 (Anrufbeantworter)

Termine

Montag, 11. Juli 2022
Montag, 18. Juli 2022
Montag, 25. Juli 2022

Spenden für die Ukraine

Sie möchten selbst etwas tun? Verschiedene Hilfsorganisationen unterstützen vor Ort die ukrainische Bevölkerung. Hier ein Überblick über Spendenmöglichkeiten:

Spenden für die Flüchtlingsbetreuung Herzogenaurach

Flüchtlingsbetreuung Herzogenaurach
IBAN DE64 7635 0000 0060 1301 16
Sparkasse Herzogenaurach

„Bündnis Entwicklung Hilft“ und „Aktion Deutschland Hilft“ rufen gemeinsam zu Spenden auf:

BEH und ADH
IBAN: DE53 200 400 600 200 400 600
BIC: COBADEFFXXX
Commerzbank
Stichwort: ARD/ Nothilfe Ukraine
www.spendenkonto-nothilfe.de

„Bündnis Entwicklung Hilft“ ist ein Zusammenschluss von Brot für die Welt, Christoffel-Blindenmission, DAHW, Kindernothilfe, medico international, Misereor, Plan International, terre des hommes und Welthungerhilfe. German Doctors und Oxfam sind assoziierte Mitglieder. „Aktion Deutschland Hilft“ ist ein Zusammenschluss von 23 deutschen Hilfsorganisationen, darunter action medeor, ADRA, Arbeiter-Samariter-Bund, AWO International, CARE Deutschland, Habitat for Humanity, HELP - Hilfe zur Selbsthilfe, Johanniter-Unfall-Hilfe, Malteser Hilfsdienst, World Vision Deutschland, Der Paritätische (darüber aktiv: arche Nova, Bundesverband Rettungshunde, Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners, Hammer Forum, Handicap International, Help Age Deutschland, Kinderverband Global-Care, LandsAid, SODI und Terra Tech).

Aktionsbündnis Katastrophenhilfe

Spendenkonto: Commerzbank
IBAN: DE65 100 400 600 100 400 600
BIC: COBADEFFXXX
Stichwort: ZDF Nothilfe Ukraine
aktionsbuendnis-katastrophenhilfe.de
Im Aktionsbündnis Katastrophenhilfe haben sich Caritas international, Deutsches Rotes Kreuz, UNICEF und Diakonie Katastrophenhilfe zusammengeschlossen.

UNO-Flüchtlingshilfe e.V.

IBAN: DE78 3705 0198 0020 0088 50
BIC: COLSDE33
Sparkasse KölnBonn
Stichwort: Nothilfe Ukraine
www.uno-fluechtlingshilfe.de

Ärzte der Welt e. V.

Spendenkonto: Deutsche Kreditbank
IBAN: DE06 1203 0000 1004 3336 60
BIC: BYLADEM1001
Stichwort: Ukraine
www.aerztederwelt.org

Hotlines

Ukraine-Hotline des Landkreises

Die Ukraine-Hotline erreichen Sie unter der Telefonnummer 09131/803-2644. Aufgrund personeller Engpässe ist die Hotline bis auf Weiteres nur von Montag bis Freitag, 08.30 - 14.30 Uhr erreichbar. Wenden Sie sich mit Ihren Anfragen und etwaige Hilfsangebote bitte vorzugsweise per E-Mail an: sachgebiet42@erlangen-hoechstadt.de.

Hilfetelefon der Freien Wohlfahrtspflege

Unter Tel. 089 / 54497199 (Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10.00 bis 14.00 Uhr) ist ein Hilfetelefon eingerichtet, das Erstanlaufstelle ist, wenn z. B. der Kontakt zu nahestehenden Menschen aus der Ukraine verloren ging oder sich Menschen engagieren möchten. Fragen zum Ausländerrecht oder zur Möglichkeit einer Unterkunft von Flüchtlingen werden an die zuständigen Stellen der Ausländerbehörde oder Unterbringungseinrichtung verwiesen. Auch gibt das Hilfetelefon wichtige Erstinformationen zu Spendenkonten oder möglichen Anlaufstellen für Sachspenden. Sie können auch eine E-Mail schreiben an Ukraine-hotline@freie-wohlfahrtspflege-bayern.de.

Ukraine-Hotline des Landkreises

Telefonnummer: 09131 / 803-2644
Montag bis Freitag: 8.30 - 14.30 Uhr