Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

ZU JUNG FÜR ALT - Engagiert im Ruhestand

ZU JUNG FÜR ALT – Engagiert im Ruhestand - ist eine neue Veranstaltungsreihe im Landkreis Erlangen-Höchstadt in Kooperation mit der Sport- und Ehrenamtskoordination der Stadt Herzogenaurach. Wer sich zu jung für alt fühlt, ist bei dieser Veranstaltungsreihe gerade richtig. Menschen vor oder im  (Un-) Ruhestand, die etwas bewegen und sich engagieren wollen, können sich im Rahmen verschiedener Veranstaltungen über die Vielfalt des Ehrenamtes informieren.

Einladung zur Lesung mit Dieter Bednarz

Was tun, wenn das Arbeitsleben endet, man sich aber viel zu jung fühlt, um zum alten Eisen zu gehören? Mit dieser und weiteren Fragen begibt sich Dieter Bednarz, über 30 Jahre SPIEGEL-Redakteur, in seinem Buch „Zu jung für alt – Vom Aufbruch in die Freiheit nach dem Arbeitsleben“ auf die Suche nach Menschen, die wie er überzeugt sind: Da geht noch was. Mit viel Witz und Humor stellt der Journalist und Bestseller-Autor sein Werk am 28. Januar 2020, 19.00 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe für Menschen im (Un-) Ruhestand in der Aula des Gymnasiums Herzogenaurach vor.

null

„Da geht noch was!“ – die anschließende Podiumsdiskussion mit engagierten ehrenamtlichen Akteuren im (Un-) Ruhestand gibt neue Impulse und zeigt aktuelle Herausforderungen für alle, die etwas bewegen wollen. Einige Organisationen sind an diesem Abend direkt vor Ort, um Sie zu ihren Möglichkeiten im Ehrenamt zu beraten.

Wir freuen uns auf Sie.

Der Eintritt ist frei.

Anmeldungen bis zum 21. Januar 2020 an ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de

1. Veranstaltung vom 5. Oktober 2019 - Weißwurstfrühstück

Am 5. Oktober 2019 fand im Hallerhof in Buckenhof die Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe im Rahmen eines Weißwurstfrühstücks mit Infos und Inspirationen rund um den (Un-) Ruhestand statt.Nach der Eröffnung und der Begrüßung der rund 80 Teilnehmer durch den Landrat Alexander Tritthart, erfuhren die Teilnehmer von Glücksforscher Prof. Karl-Heinz Ruckriegel die Grundlagen für ein glückliches Leben. Im anschließenden Vortrag der Landesarbeitsgemeinschaft EFI Bayern e. V. wurde den am Ehrenamt Interessierten die Ausbildung und die Tätigkeit als seniorTrainerIn vorgestellt. Der dritte Teil des Vormittages stand unter dem Motto „Welches Ehrenamt passt zu mir? Wie finde ich das passende Ehrenamt?“. Mit einem regen Austausch der Teilnehmer und vielen Informationen rund um den Weg ins Ehrenamt endete das Treffen als erfolgreicher Auftakt der Reihe.

Bilder zur Auftaktveranstaltung

Bildergalerie

Kontakt

Stadt Herzogenaurach
Hauptamt

Sport- und Ehrenamtskoordination
Katja Heil
Wiesengrund 1
91074 Herzogenaurach

Telefon +49 (0) 9132 / 901-111
Fax       +49 (0) 9132 / 901-119
E-Mail katja.heil@herzogenaurach.de

Neu: Newsletter "Ehrenamt"

Jetzt anmelden
Schreiben Sie eine kurze E-Mail an Katja Heil, heil@herzogenaurach.de und neue Stellenangebote und wichtige Informationen rund um das Ehrenamt erreichen Sie ab Herbst 2019 immer top aktuell über den neuen Newsletter "Ehrenamt".