Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Pfingstfreizeit 2022 - für Großeltern und Enkel

Lust auf eine Entdeckungsreise in den schönen Steigerwald mit Abenteuer und Natur pur?

Dann sind Großeltern und Enkel auf der Pfingstfreizeit genau richtig!

Im Selbstversorgerhaus mit eigenem Zimmer pro „Großeltern-Enkel-Familie“ und gemeinsamen Sanitäranlagen, richten wir uns gemütlich ein, bereiten uns leckere Mahlzeiten zu, spielen und toben durch den Garten und entdecken auf unseren Ausflügen den Lebensraum Wald. Als Highlight besuchen wir den Baumwipfelpfad im Steigerwald. Highlights sind unter anderem der Besuch des Baumwipfelpfads im Steigerwald, ein gemeinsamer Grillabend, viele unvergessliche Momente und Abenteuer.


Leider musste die diesjährige Pfingsfreizeit aufgrund mangelnder Anmeldungen abgesagt werden. Im Jahr 2023 soll vorraussichtlich ein neuer Versuch mit weiterentwickeltem Konzept gestartet werden.

Bis dahin werden unteranderem im Rahmen des Sommerferienprogramms 2022 intergenerative Angebote für Großeltern und Enkelkinder angeboten.

 


Rahmenbedingungen

Wer kann mitfahren?

Mitfahren können Großelternpaare oder ein Großelternteil mit ihrem/n Enkel/n im Alter von 6 - 10 Jahren. Haustiere können leider nicht mitfahren.
Maximal können zwei Enkel pro Großelternteil oder Großelternpaar angemeldet werden. Insgesamt besteht die Gruppe aus 14 Teilnehmern und 
zwei Begleiterinnen des Generationen.Zentrums. 

Wann findet die Freizeit statt?

In den Pfingstferien 
von Dienstag, 7. Juni (10.00 Uhr) 
bis Freitag, 10. Juni 2022 (ca. 12.30 Uhr)

Start und Ende der Freizeit ist 
die Bushaltestelle der Realschule Herzogenaurach, 
Hans-Maier Straße

Wie wohnen wir?

Unsere Selbstversorger-Unterkunft „Haus Weitblick“ liegt in Michelau, im schönen Steigerwald. Das naturnahe und ruhig gelegende Haus bietet neben 
einer großen Auswahl an Zimmern mit Gemeinschaftsbädern einen Speiseraum, mehrere Gemeinschaftsräume, einen Spielraum, eine große Küche sowie eine Terasse und einen Garten mit Grillplatz. Leider ist das Haus nur bedingt barrierefrei.


Schwerpunkte

Wald

Der Wald ist das zu Hause für viele Pflanzen und Tiere. Auch für uns Menschen ist er ein wichtiger Lebensraum. Gemeinsam erleben wir den Wald mit all unseren Sinnen. Auf unseren Entdeckungstouren begegnen uns unter anderem das Lebewesen Baum und der Klimawandel. Als Highlight besuchen wir am ersten Tag den Baumwipfelpfad im Steigerwald.

Selbstversorger

Unser Essen bereiten wir gemeinsam selbst zu. Die Verantwortung für die Mahlzeiten wird abwechselnd von Kleingruppen übernommen. Dabei ist eine gute 
Zusammenarbeit sehr wichtig.

Großeltern-Enkel-Zeit

Gemeinsame Zeit schafft kostbare Erinnerungen - Erinnerungen, die tragen und verbinden. Die Freizeit bietet die Möglichkeit, sich in einem besonderen Rahmen zu begegnen, eine vertrauensvolle Beziehung zu stärken und voneinander zu lernen.


Leistungen und Preise

Welche Leistungen sind enthalten?

– 3 Übernachtungen
– Fahrten in Kleinbussen
– Versorgung mit Essen (Frühstück, Lunchpaket, Nachmittagssnack, warmes Abendessen) und Heißgetränken, ohne Kaltgetränke 
– Eintritt zum Baumwipfelpfad Steigerwald
– Programmgestaltung inkl. aller benötigten Materialien
– Vortreffen für ein erstes Kennenlernen und Klären von offenen Fragen am Dienstag, 30. Mai 2022 von 16.00 - 17.00 Uhr

Was kostet die Freizeit?

Kind (6 - 10 Jahre) 100,00 EUR*
Erwachsener 120,00 EUR*

*Unter Vorlage eines Nachweises über Leistungen zur 
Sicherung des Lebensunterhaltes kann ein Rabatt in Höhe 
von 50% gewährt werden.


Das Team

„Hallo, ich bin Simone Voit. Ich arbeite im Fachbereich Generationen plus. Bei der Pfingstfreizeit freue ich mich besonders auf unsere gemeinsame, entdeckungsreiche Zeit im Wald und darauf verbindende Erinnerungen zu schaffen! Und natürlich auch auf 
das gute selbst gekochte Essen.“
„Hallo, ich bin Anna-Lena Gumbrecht und verantwortlich für den Fachbereich Kinder und Familien. Die Altersmischung von „Jung und Alt“ empfinde ich als Chance voneinander zu lernen und eine unvergessliche Zeit miteinander zu verbringen, deshalb freue ich mich schon sehr auf das Abenteuer Pfingstfreizeit!“

Weitere Informationen

erhalten Sie im
Generationen.Zentrum Herzogenaurach

bei Ihren Ansprechpartnerinnen: 

Simone Voit
E-Mail: simone.voit@herzogenaurach.de 
Anna-Lena Gumbrecht 
E-Mail: gumbrecht@herzogenaurach.de

Alle Informationen finden Sie auch gebündelt im Programmflyer.


Anmeldung

ab dem 14. März

telefonisch unter 09132 / 734-170

oder online.