Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Nachmittagsbetreuung

Herzogenaurach verfügt über ein breites Spektrum an Schularten. Alle Zweige des öffentlichen Schulwesens, d.h. Grund-, Mittel-, Berufsschule, Realschule und Gymnasium (Ausnahme: Hochschule) sind in der Stadt vertreten. Darüber hinaus gibt es eine Förderschule, eine staatlich anerkannte private Volksschule und eine Montessori-Schule.

Die Betreuung der Kinder außerhalb der Unterrichtszeiten kann (abhängig von der besuchten Schule) in der Mittagsbetreuung, im Hort oder in einer Ganztagesklasse erfolgen.

Mittagsbetreuung

Eine Mittagsbetreuung für Schulkinder gibt es an der Grundschule Herzogenaurach (sowohl am Standort Edergasse als auch am Burgstaller Weg), an der Cunz-Reyther-Grundschule Niederndorf und an der Montessori-Schule.

Sie findet am jeweiligen Schulstandort statt, dementsprechend variiert die Betreuungszeit je nach Schule. Die Kinder können täglich von Schulschluss bis max. 16.00 Uhr in der Mittagsbetreuung bleiben und werden durch qualifiziertes pädagogisches Personal betreut, wobei die Gruppen je nach Uhrzeit unterschiedlich groß sind. Wenn es gewünscht wird, können die Kinder ein warmes Mittagessen zu sich nehmen und werden bei den Hausaufgaben unterstützt.

Träger der Mittagsbetreuung an der Carl-Platz-Schule ist die gfi Nürnberg-Erlangen-Fürth, an der Cunz-Reyther-Schule ein aus Eltern bestehender Trägerverein. Die Mittagsbetreuung bietet keine Ferienbetreuung an.

Horte

Kinderhorte sind Kindertageseinrichtungen (außerschulische Tageseinrichtungen zur regelmäßigen Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern), deren Angebot sich an Schulkinder im Alter von 6 bis ca. 14 Jahren richtet.

Der Schwerpunkt liegt zumeist in der Hausaufgabenbetreuung und Freizeitgestaltung. Die Carl-Platz-Schule am Standort Edergasse (CPS), die Cunz-Reyther-Schule Niederndorf (CRS), und die private Volksschule Liebfrauenhaus (LFH) bieten Hortplätze an.

Die Betreuungszeiten sind je nach Schule unterschiedlich. Es gibt jeden Tag ein warmes Mittagessen und die Kinder werden bei der Erledigung der Hausaufgaben betreut. Das pädagogische Personal ist für das tägliche Programm zuständig, wobei die Bedürfnisse der Kinder natürlich im Tagesablauf berücksichtigt werden.

Träger der Herzogenauracher Kinderhorte sind die Katholische Pfarrei St. Magdalena (für CPS), die Pfarrei St. Josef für die Schulkindbetreuung in der CRS, sowie die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (LFH). Anmeldungen sind direkt bei der jeweiligen Einrichtung möglich.

Kontakt

Kinderhort I Carl-Platz-Schule
Plonergasse 12
91074 Herzogenaurach
Telefon +49 (0) 9132 / 62462

Kinderhort II Carl-Platz-Schule
Plonergasse 12 a
91074 Herzogenaurach
Telefon +49 (0) 9132 / 7476811

Hort und Kinderhaus St. Josef
Schulstraße 19 a/b
91074 Herzogenaurach - Niederndorf
Telefon +49 (0) 9132 / 745090

Liebfrauenhaus
Erlanger Straße 35
91074 Herzogenaurach
Telefon +49 (0) 9132 / 745070