Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Wohnraum in Herzogenaurach

Wer in Herzogenaurach Wohnraum sucht, kennt das Problem: Es sind kaum bezahlbare oder gar günstige Mietwohnungen zu finden. Um dem entgegenzuwirken, wird zum einen neuer, bezahlbarer Wohnraum geschaffen, wie z. B. in den weiteren Bauabschnitten der Herzo Base. Zum anderen muss aber auch vorhandener leerstehender Wohnraum nutzbar bzw. verfügbar gemacht werden.

Zum Zweck einer besseren Vernetzung und der Bereitstellung einer zentralen Anlaufstelle haben die Stadt Herzogenaurach und die Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt gemeinsam eine Koordinierungsstelle für Wohnraum eingerichtet.

Personengruppen und Ziele

Die Koordinierungsstelle soll Anlaufstelle für Menschen sein, die in Herzogenaurach eine barrierefreie Wohnung oder kostengünstigen Wohnraum benötigen. Besonders angesprochen sind Personen, die auf Grund einer oder mehrerer Beeinträchtigungen auf eine geeignete Wohnung/Wohnform angewiesen sind. Durch die Koordinierungsstelle wird der Zugang zu barrierefreiem Wohnraum verbessert, indem eine Übersicht an sozialem und kostengünstigem Wohnraum geschaffen wird. Die Koordinierungsstelle vernetzt gewinnbringend Wohnungssuchende und Wohnungsanbieter. Sie bietet Beratung oder vermittelt weiterführende Stellen rund um das Thema Mietwohnungen.

Angebote und Hilfen

  • Anlaufstelle für Wohnungssuchende
  • Relevante Informationen zur Wohnungssuche
  • Hinweise und Kontaktvermittlung zu freien Mietwohnungen
  • Beratung vor dem Hintergrund des individuellen Bedarfs
  • Beratung von Vermietern und Personen, die über leerstehenden Wohnraum verfügen
  • Hinweise auf Hilfen aus dem Internet
  • Vermittlung an zuständige Stellen
  • Vernetzung mit Vertretern aus Politik und Wohnungswirtschaft
  • Beteiligung an Informationsveranstaltungen rund um das Thema Wohnen
Koordinierungsstelle Wohnraum

Marcus Neeser
Steggasse 15
91074 Herzogenaurach

Telefon 09132 / 7810-940
Fax 09132 / 7810-949
E-Mail wohnraum@lebenshilfe-herzogenaurach.de