Menü
Suchvorschläge
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Stadtentwicklung und Stadtplanung

Als Stadtentwicklung bezeichnet man die räumliche, historische sowie strukturelle Gesamtentwicklung einer Stadt. Hierunter kann zum einen die Planung und Entwicklung der gesamten Stadt sowie zum anderen die Entwicklung einzelner Stadtquartiere verstanden werden.

Der Blick auf die Herzogenauracher Stadtgeschichte zeigt insbesondere ab den 50er Jahren bis heute ein deutliches Wachstum der Stadt auf.
Die Stadt Herzogenaurach kann durch ihre verkehrsgünstige Lage in der Metropolregion Nürnberg mit aktuell ca. 24.000 Einwohnern aufgrund eines überdurchschnittlich hohen Arbeitsplatzangebotes weiterhin positive Entwicklungstendenzen erwarten.
 
Eine geordnete städtebauliche Entwicklung ist demnach ein wichtiges Ziel der Stadtentwicklung.
Ein zentrales Steuerungsinstrument stellt die im Baugesetzbuch verankerte Bauleitplanung (Flächennutzungsplan und Bebauungsplan) dar.
 
Stadtentwicklung und Stadtplanung ist eine Querschnittsaufgabe, die neben baulichen und gestalterischen Aspekten, überörtliche Belange aber auch zahlreiche Themen aus anderen Fachbereichen wie der Verkehrs- und Infrastrukturplanung, des Natur- und Landschaftsschutzes, des Immissions- und Klimaschutzes zu berücksichtigen hat. Die sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Anforderungen sind miteinander in Einklang zu bringen.
 
Neben einigen Verkehrsprojekten sind Informationen zu den Bebauungsmöglichkeiten der aktuell in der Entwicklung befindlichen Gewerbe- und Wohngebiete der Stadt sowie zu einigen städtischen Gebäudeplanungen abrufbar.