Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Städtebauförderung

Leben findet Innenstadt

Die Stadt Herzogenaurach konnte bereits im Rahmen des "Fitnessprogrammes Innenstadt" mit Mitteln aus der Städtebauförderung zahlreiche Projekte und Maßnahmen zur Stärkung der Innenstadt umsetzen. In diesem Zusammenhang kann z.B. die Einführung des Fußgängerbereiches und die Gestaltung der Hauptstraße genannt werden.

Begleitet durch die Fa. CIMA wurde 2010 ein "Integriertes Handlungskonzept" entwickelt. Auf dieser Grundlage wurde die Stadt Herzogenaurach im Jahr 2010 im Programm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" in das von der Obersten Baubehörde ins Leben gerufene Modellvorhaben "Leben findet Innenstadt" aufgenommen. Dieses Städtebauförderprogramm zielt verstärkt auf den Erhalt und die Weiterentwicklung zentraler innerörtlicher Versorgungsbereiche als Standorte für Einkaufen, Arbeiten, Wohnen und öffentliches Leben. In diesem Zusammenhang soll vor allem auch der Erlebnis- und Identifikationsraum der Innenstadt gestärkt werden.

Zur Stärkung der Kooperation vor Ort wurde ein privater Projektfonds eingerichtet. Hierüber ist eine Förderung von Einzelmaßnahmen im Programmgebiet möglich. Ein privater Finanzierungsanteil von 50 % wird durch eine öffentliche Förderung von 50 % unterstützt. Gefördert werden können hierbei Maßnahmen, die der Innenstadt zu Gute kommen und nicht einer Einzelperson von Nutzen sind, sondern z.B. von einer Eigentümergemeinschaft, von Vereinen oder von mehreren Bürgern gemeinsam beantragt werden. Jetzt informieren, wie dieser Projektfonds genau angewendet werden kann.

Leben findet Innenstadt ist ein Projekt der Städtebauförderung im Bund- und Länderprogramm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" und wird betreut von der Regierung von Mittelfranken Sachgebiet Städtebau.


Dieses Projekt wird im Städtebauförderungsprogramm "Leben findet Innenstadt - Aktive Zentren" mit Mitteln des Bundes und des Freistaats Bayern gefördert.

Kontakt

Stadt Herzogenaurach
Amt für Planung, Natur und Umwelt

Frau Wettstein
Telefon +49 (0) 9132 / 901-230
E-Mail wettstein@herzogenaurach.de