Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Presse und Medien

Aktuelles über das Projekt "Rathausneubau und Schlosssanierung" erfahren Medienvertreter, Herzogenauracher und alle Interessierten im Pressebereich.

Hier lassen sich alle Presseinformationen seit Baubeginn 2019 herunterladen. Ein Klick auf den Medienspiegel ermöglicht einen Überblick über diverse Veröffentlichungen in den regionalen Tageszeitungen. Stöbern Sie in unserer Sammlung an Bildern, Texten und Informationen und kontaktieren Sie uns gerne bei Nachfragen.

Besuchen Sie auch unsere Informationsseite über das Großprojekt Rathausneubau und Schlosssanierung.

Pressemitteilungen

Informieren Sie sich und laden sich hier mit einem Klick die aktuellen Pressemitteilungen herunter.

Schlosssaneriung: Sicherung des barocken Deckenstucks

Herzogenaurach, 12. Oktober 2020: Während auf der Rathausbaustelle die Fundamente für den Neubau gegossen werden und kürzlich die Grundsteinlegung für den Rohbau stattfand, schreiten auch die Sanierungsarbeiten im Inneren des Herzogenauracher Schlosses weiter voran. Im Moment werden die Holzbalkendecken im östlichen Teil des Südflügels saniert. Restauratoren stützen die Decken mit Luftreifen ab, damit der barocke Stuck die Reparaturarbeiten unbeschadet übersteht.

Download Pressemitteilung

Der Grundstein für den Rathausneubau ist gelegt

Herzogenaurach, 10. Oktober 2020: Der Vorgängerbau ist abgerissen, die Baugrube ausgehoben, ein Teil der Bodenplatte des neuen Rathauses schon gegossen. Alles ist für den Rohbau des Herzogenauracher Rathauses vorbereitet. Die Grundsteinlegung am 10. Oktober 2020 markiert symbolisch den Start der nun kommenden Rohbauarbeiten. Im Rahmen einer kleinen Baustellenfeier wurde eine sogenannte Zeitkapsel in den Grundstein einbetoniert und gesegnet – eine Tradition, die dem Bauwerk Glück bringen und seinen möglichst dauerhaften Bestand sichern soll.

Download Pressemitteilung

Grundsteinlegung Rathausneubau  Grundsteinlegung Segen

„Zeitreise für Zaungäste“: Bauzaun wird zur Freiluft-Galerie

Herzogenaurach, 15. September 2020: Wo Neues entsteht, liegt Vergangenes zurück. Bald wird die Bodenplatte für den modernen Rathausneubau betoniert. Zusammen mit dem sanierten historischen Amtsschloss bildet der Neubau den künftigen Verwaltungssitz der Stadt. Neues, Wissenswertes und Kurioses über die Historie des Herzogenauracher Schlosses und des Rathausgebäudes erfahren Besucher jetzt im Bereich des ehemaligen Hubmannparkplatzes. Dort lädt die Bauzaun-Ausstellung „Zeitreise für Zaungäste“ zu einem Spaziergang durch die Jahrhunderte ein.

Download Pressemitteilung

Ausstellungseröffnung Zeitreise für Zaungäste   Bauzaunbanner-Ausstellung 

Baustellenführungen am Samstag, 1. August 2020

Herzogenaurach, 23. Juli 2020: Das Großprojekt „Rathausneubau und Schlosssanierung“ in Herzogenaurach schreitet weiter voran. Die Baugrube ist nun komplett ausgehoben und für den Start der Rohbauarbeiten vorbereitet. Am 1. August finden Besucherführungen statt, damit Interessierte einen Blick hinter den Bauzaun werfen und Fragen stellen können.

Download Pressemitteilung

Baustellenführungen mit dem Bürgermeister   Baustellenführungen 1. August 2020

Erneuerung des Schlossgebäudes schreitet voran

Herzogenaurach, 27. Februar 2020: Parallel zum Rathausneubau in Herzogenaurach wird momentan das im 18. Jahrhundert im Barockstil umgebaute Schloss generalsaniert. Bereits vergangenes Jahr wurde das historische Gebäude entkernt, die dabei sichtbar gewordenen Schäden sind zwischenzeitlich kartiert und Sanierungskonzepte werden erarbeitet. Die Stadt Herzogenaurach gibt nun einen Überblick über den aktuellen Stand.

Download Pressemitteilung

   null

Nächste Etappe Spezialtiefbau

Herzogenaurach, 19. November 2019: Es kommt wieder mehr Bewegung in die Rathausbaustelle. Nach den archäologischen Grabungen mit eher behutsamen Arbeitsverfahren startet nun der sogenannte Spezialtiefbau. Bereits seit Ende Oktober sind wieder schwere Baustellenfahrzeuge im Einsatz. Diese haben das Baufeld so vorbereitet, dass in dieser Woche mit den Bohrungen für die Betonpfahlwand begonnen werden konnte. Diese soll die Baugrube umschließen und abstützen.

Download Pressemitteilung

Start Spezialtiefbau   Start Spezialtiefbau

Archäologen sichern historisches Erbe Herzogenaurachs

Herzogenaurach, 23. Juli 2019: Der Abbruch des Rathausergänzungsbaus ist abgeschlossen. Die archäologischen Grabungen haben begonnen: Freigelegt sind derzeit die Reste der Ringmauer der mittelalterlichen Burganlage. Parallel zur Archäologie beginnen die ersten Arbeiten im Schlossgebäude.

Download Pressemitteilung

Archäologische Grabungen    Archäologe Dr. Marco Goldhausen

 

Der Abriss des entkernten Ergänzungsbaus beginnt

Herzogenaurach, 21. Mai 2019: Nur noch die Außenwände samt Fassade stehen. Im nächsten Schritt wird der Rohbau des Herzogenauracher Rathausergänzungsbaus aus den 1960er Jahren komplett abgerissen. Nach Rückbau von Dämmung, Fassade und Dachabdichtung findet der kontrollierte Abbruch der Rohbaukonstruktion statt. Maßnahmen zum Schutz vor Staub und Lärm sind getroffen.

Download Pressemitteilung

Abriss des entkernten Rathausgebäudes   Abriss des entkernten Rathausgebäudes   Abriss des entkernten Rathausgebäudes

Medienspiegel

Ausgewählte Veröffentlichungen in den regionalen Tageszeitungen.

 

Grundsteinlegung                                                 Schlosssanierung Stuckdeckensicherung

null     null  null   null

 

 

 

 

 

 

 

null

 

Betonierung Bodenplatte

null  null

 

Baustellenführungen                                                    Eröffnung Ausstellung "Zeitreise für Zaungäste"

null

  null                      null   null       

 

Schlosssanierung                                                     Erdaushub

null  null                  null     null           

 

 

Spezialtiefbauarbeiten                                                Jahresrückblick 2019

null   null                  nullnull

 

Archäologische Grabungen 2019

null  null  null  null  

  null  null  null          

  

Abbrucharbeiten 2019

null   nullnull

 

Archäologische Voruntersuchungen 2018

nullnull  null   null           

 

 

 

 

 

null  null   null null


Dieses Projekt wird im Städtebauförderungsprogramm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" mit Mitteln des Bundes und des Freistaats Bayern gefördert.