Menu
Search term suggestions
Where do I do what?
Current issues / events
 
Contact & Opening hours

Town Museum Herzogenaurach
Kirchenplatz 2
91074 Herzogenaurach

Phone +49 (0) 9132 / 735 120
Chief officer +49 (0) 9132 / 901 116
E-Mail stadtmuseum@herzogenaurach.de

Thursday5.00 p.m. - 8.00 p.m.
Saturday2.00 p.m. - 5.00 p.m.
Sunday

2.00 p.m. - 5.00 p.m.

Holidays2.00 p.m. - 5.00 p.m.

Town Museum Herzogenaurach

The town museum of Herzogenaurach is located at the church square in the center of the historic Old Town.

The clearly structured and modern town museum provides Information on important aspects of regional culture and history. On three floors, the collection of the museum gives insight into the more than 1000 years of history of the town with regard to government, economy and the local citizens.

One part of the exhibition particularly focuses on the industrial development of the town as the "sports footwear metropolis" and "town of roller bearing industry". Additionally, there are changing exhibitions and events in two separate areas meant for special exhibitions, so there is always something new to discover.

Offers of the town museum of Herzogenaurach:

Picture gallery

Events

Ausstellung: „Unwiderstehlich!“ - Ein Blick in die Werbewelt von gestern
30.11.2019 to 22.02.2020
Stadtmuseum, Ausstellung

Bunt und plakativ muss sie sein, dazu einprägsam, im besten Fall sogar witzig und unterhaltsam. In früheren Zeiten fand man Werbung auf Emailschildern, Pappaufstellern, Plakaten oder – ganz am Anfang - in Tageszeitungen. Bei den ersten Werbeanzeigen handelte es sich um schlichte Informationen, die auf das jeweilige Produkt hinwiesen. Um die Jahrhundertwende herum begannen große Unternehmen damit, sich selbst und ihre Produkte in umfangreichen Werbekampagnen als Marken zu etablieren.

Werbung war immer auch ein Spiegel der Zeit, in der sie verbreitet wurde. Rauchen als tolles Lebensgefühl? Früher war Zigaretten- und Alkoholwerbung bunt, gesellig oder elegant. Werbung, wie sie heute nicht mehr denkbar ist. Seit den 50er Jahren arbeitete sie häufig mit Stereotypen und Klischees. Frauenfeindlich und äußerst naiv wirkt die Werbung aus heutiger Sicht. Für die Werber war die Rollenverteilung damals jedoch klar: Die Frau gehört adrett zurecht gemacht hinter den Herd, der Mann dagegen geht gut genährt und anständig gekleidet das Geld verdienen.

Das Stadtmuseum Herzogenaurach zeigt in seiner Sonderausstellung die Konsumwelt von gestern. Der Blick zurück ist für uns heute manchmal kurios, häufig witzig, aber allemal kurzweilig.



Veranstalter:Stadtmuseum Herzogenaurach
Veranstaltungsort: Stadtmuseum , Kirchenplatz 2 , 91074 Herzogenaurach

In Kalender übernehmen
Ausstellung: „Große Geschichte im Kleinen“
19.12.2019 to 02.02.2020
Stadtmuseum

Mit außergewöhnlichem Elan waren seit Oktober 30 Schülerinnen und Schüler der Herzogenauracher Montessori Schule im Stadtmuseum am Werk. Ein Ausstellungsprojekt im Rahmen des Geschichtsunterrichts hatte das Ziel, im Stadtmuseum „Große Geschichte im Kleinen“ zu entdecken.

Öffnungszeiten

Donnerstag 17.00 - 20.00 Uhr
Samstag 14.00 - 17.00 Uhr
Sonntag

14.00 - 17.00 Uhr

Feiertage

14.00 - 17.00 Uhr


Veranstalter:Stadtmuseum
Veranstaltungsort: Stadtmuseum , Kirchenplatz 2 , 91074 Herzogenaurach

In Kalender übernehmen
Öffentliche Führungen durch die Ausstellung „Unwiderstehlich!“
06.02.2020
Stadtmuseum, Ausstellung

Das Stadtmuseum Herzogenaurach hat drei öffentliche Führungen durch seine aktuelle Sonderausstellung „Unwiderstehlich! Ein Blick in die Werbewelt von gestern“ ins Programm genommen.
Eine Anmeldung zu den Führungen ist nicht notwendig; Teilnehmer zahlen den regulären Museumseintritt von 2 EUR.


Veranstaltungsort: Stadtmuseum Herzogenaurach , Kirchenplatz 2 , 91074 Herzogenaurach
Zeit: 15:00 Uhr
2,00 Euro


In Kalender übernehmen