Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Stadtrundgänge durch Herzogenaurach

Herzogenaurach erleben und entdecken: Gehen Sie gemeinsam mit unseren sympathischen Gästeführern auf Entdeckungsreise und lassen Sie sich von den vielen kleinen und großen Geschichten rund um die Traditionen und Innovationen unserer einzigartigen Stadt bewegen.

Seit 21. Mai 2021 dürfen wieder Stadtrundgänge durchgeführt werden. Dabei müssen die in Abhängigkeit von der jeweiligen Inzidenz geltenden Regeln eingehalten werden. Dies beinhaltet z.B. eine max. Teilnehmerzahl, das Tragen einer medizinischen Maske sowie das Einhalten von Mindestabständen. Ihr Gästeführer informiert Sie gerne über die aktuellen Regelungen.

Offene Führungen

Nutzen Sie die unkomplizierte Möglichkeit, auch ohne vorherige Anmeldung an ausgewählten Touren teilzunehmen. Ob ein Innenstadtrundgang, ein Spaziergang entlang der Aurach, eine Stadtführung auf "frängisch" oder auch auf Englisch - werfen Sie einen Blick in unseren Veranstaltungskalender und kommen Sie spontan dazu.

Gruppenführungen

Ob Betriebsausflug, Ausflug mit einer Reisegruppe oder Incentive - Herzogenaurachs Gästeführer zeigen Ihnen Seiten von Herzogenaurach, die man so nicht kennenlernt. Das Themenspektrum reicht von historischen Stadtrundgängen bis zu einmaligen Einblicken in die „Wiege der Sportartikelindustrie“. Manche Rundgänge führen dabei auf Wunsch ins Stadtmuseum Herzogenaurach, andere entführen in ungeahnte kulinarische Sphären – Herzogenaurach darf und soll mit allen Sinnen erlebt werden. Die Gruppenführung kostet 65,00 EUR und ist momentan auf eine Teilnehmerzahl von 15 Personen begrenzt.

Über das Kontaktformular können Stadtrundgänge unverbindlich angefragt werden.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Stadt Herzogenaurach
Tourist Information

Hauptstraße 34
91074 Herzogenaurach

Telefon +49 (0) 9132 / 901-127
E-Mail tourist-info@herzogenaurach.de

Veranstaltungen

Offene Stadtführung im herzoSOMMER mit Richard Reppisch - Bewegt durch die Zeit
06.08.2021
Bildung, Freizeit, Kultur, Stadtführungen

Seit über 1000 Jahren finden sich die Spuren Herzogenaurachs in der Geschichtsschreibung. Heute ist die Stadt weltberühmt für ihre Vordenker Rudolf und Adolf Dassler, sowie Georg und Wilhelm Schaeffler und blickt auf tiefe Wurzeln zurück. Die Führung nimmt Sie mit auf eine Reise von den Anfängen der Stadt und lässt Sie an vielen großen und kleineren Herausforderungen der Stadtgeschichte teilhaben. Die Tuchmacherei wurde von den "Schlappenschustern" abgelöst. Von den Anfängen mit Georg Denkler, über den Zweigbetrieb der Firma Berneis bis zu den heutigen Weltfirmen adidas und Puma.

 

Dauer: ca. 90 Minuten

 

Zum Thema Corona: Aktuelle Regelung nach dem 13.BayIfSMV vom 05.Juni 2021 bis auf Weiteres.

 

Gästeführungen sind in Bayern mit einem Hygienekonzept genehmigt. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen, der Mindestabstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden, auf die Mund-Nasen-Bedeckung der Teilnehmer und des Gästeführers kann im Außenbereich verzichtet werden. Die Teilnehmer müssen schriftlich erfasst werden.

Nach aktueller 7- Tage-Inzidenz gelten unterschiedliche Lockerungsschritte. Sofern eine 7-Tage-Inzidenz von 50 im Landkreis ERH überschritten wird, ist die Voraussetzung für die Teilnahme an der Stadtführung ein vor maximal 24 Stunden vorgenommener, negativer Corona-Test (PCR-Test, POC-Antigentest oder Selbsttest unter Aufsicht). Ausgenommen sind Genesene und Personen mit vollem Impfschutz.

Sollten Sie sich krank fühlen oder an COVID 19-typischen Krankheitssymptomen (Fieber, Husten, Atemnot, Geruchs- und Geschmacksstörungen) leiden oder unter Quarantäne gestellt sein, verzichten Sie bitte zum Wohle Aller auf eine Teilnahme.

 

In jedem Fall sind die aktuellen Pandemieentwicklungen zu beachten.

 

 


Veranstalter:herzoGästeführer
Veranstaltungsort: Treffpunkt: Nürnberger-Tor-Platz / Ritzgasse
Zeit: 17.00 Uhr
3,00 Euro pro Person, Kinder frei


In Kalender übernehmen
Offene Stadtführung im herzoSOMMER mit Hermann Huber - Bewegt durch die Zeit
07.08.2021
Bildung, Freizeit, Kultur, Stadtführungen

Seit über 1000 Jahren finden sich die Spuren Herzogenaurachs in der Geschichtsschreibung. Heute ist die Stadt weltberühmt für ihre Vordenker Rudolf und Adolf Dassler, sowie Georg und Wilhelm Schaeffler und blickt auf tiefe Wurzeln zurück. Die Führung nimmt Sie mit auf eine Reise von den Anfängen der Stadt und lässt Sie an vielen großen und kleineren Herausforderungen der Stadtgeschichte teilhaben. Die Tuchmacherei wurde von den "Schlappenschustern" abgelöst. Von den Anfängen mit Georg Denkler, über den Zweigbetrieb der Firma Berneis bis zu den heutigen Weltfirmen adidas und Puma.

 

Dauer: ca. 90 Minuten

 

 

Zum Thema Corona: Aktuelle Regelung nach dem 13.BayIfSMV vom 05.Juni 2021 bis auf Weiteres.

 

Gästeführungen sind in Bayern mit einem Hygienekonzept genehmigt. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen, der Mindestabstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden, auf die Mund-Nasen-Bedeckung der Teilnehmer und des Gästeführers kann im Außenbereich verzichtet werden. Die Teilnehmer müssen schriftlich erfasst werden.

Nach aktueller 7- Tage-Inzidenz gelten unterschiedliche Lockerungsschritte. Sofern eine 7-Tage-Inzidenz von 50 im Landkreis ERH überschritten wird, ist die Voraussetzung für die Teilnahme an der Stadtführung ein vor maximal 24 Stunden vorgenommener, negativer Corona-Test (PCR-Test, POC-Antigentest oder Selbsttest unter Aufsicht). Ausgenommen sind Genesene und Personen mit vollem Impfschutz.

Sollten Sie sich krank fühlen oder an COVID 19-typischen Krankheitssymptomen (Fieber, Husten, Atemnot, Geruchs- und Geschmacksstörungen) leiden oder unter Quarantäne gestellt sein, verzichten Sie bitte zum Wohle Aller auf eine Teilnahme.

 

In jedem Fall sind die aktuellen Pandemieentwicklungen zu beachten.

 

 


Veranstalter:herzoGästeführer
Veranstaltungsort: Treffpunkt: Nürnberger-Tor-Platz / Ritzgasse
Zeit: 17.00 Uhr
3,00 Euro pro Person, Kinder frei


In Kalender übernehmen
herzoGästeführer Spezial für Familien: Ein Streifzug durch das mittelalterliche Herzogenaurach
14.08.2021
Familie, Freizeit, Kinder, Kultur, Stadtführungen

Auf geht es zur spannenden Zeitreise ins Mittelalter. Es ist eine mit vielen Rätseln und Geheimnissen verbundene Epoche. Ein Teil davon werden wir bei unserem Rundgang durch Herzogenaurach lüften.

Zielgruppe Familien

Kostenlos mit Ticket! Tickets für diese Veranstaltung sind ausschließlich in der Tourist Info, Hauptstraße 34, erhältlich.

Dauer: ca. 90 Minuten

 

Zum Thema Corona: Aktuelle Regelung nach dem 13.BayIfSMV vom 05.Juni 2021 bis auf Weiteres.

 

Gästeführungen sind in Bayern mit einem Hygienekonzept genehmigt. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen, der Mindestabstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden, auf die Mund-Nasen-Bedeckung der Teilnehmer und des Gästeführers kann im Außenbereich verzichtet werden. Die Teilnehmer müssen schriftlich erfasst werden.

Nach aktueller 7- Tage-Inzidenz gelten unterschiedliche Lockerungsschritte. Sofern eine 7-Tage-Inzidenz von 50 im Landkreis ERH überschritten wird, ist die Voraussetzung für die Teilnahme an der Stadtführung ein vor maximal 24 Stunden vorgenommener, negativer Corona-Test (PCR-Test, POC-Antigentest oder Selbsttest unter Aufsicht). Ausgenommen sind Genesene und Personen mit vollem Impfschutz.

Sollten Sie sich krank fühlen oder an COVID 19-typischen Krankheitssymptomen (Fieber, Husten, Atemnot, Geruchs- und Geschmacksstörungen) leiden oder unter Quarantäne gestellt sein, verzichten Sie bitte zum Wohle Aller auf eine Teilnahme.

 

In jedem Fall sind die aktuellen Pandemieentwicklungen zu beachten.


Veranstalter:herzoGästeführer
Veranstaltungsort: Treffpunkt: Nürnberger-Tor-Platz / Ritzgasse
Zeit: 11.00 Uhr
Kosten: Teilnahme frei, Spenden erwünscht


In Kalender übernehmen