Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Agenda 2030 für Herzogenaurach

Herzo gemeinsam bewegen – für die Zukunft unserer Stadt!

Klimawandel, Armut und Hunger, menschenwürdige Arbeit, Frieden und Gerechtigkeit sind Themen, die uns alle angehen.

Jede und jeder kann dazu beitragen, dass alle Menschen die gleichen Chancen auf ein gesundes Leben in Freiheit und Sicherheit haben. Auch in unserer Stadt.

Als Wegweiser dient die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung. Diese wurde am 25. September 2015 von 193 Staats- und Regierungschefs auf dem Gipfeltreffen der Vereinten Nationen in New York verabschiedet. Die Agenda 2030 ist ein „Weltzukunftsvertrag“. Mit diesem Vertrag verpflichten sich die Staaten dazu, allen Menschen bis zum Jahr 2030 ein Leben in Würde zu sichern. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen auch wir in Deutschland unsere Lebensweise ändern.

Auch die Stadt Herzogenaurach hat sich im Namen ihrer Bürgerinnen und Bürger den UN-Zielen ausdrücklich angeschlossen.

Nachhaltigkeitsnetzwerk Herzogenaurach

Unsere Stadt zukunftsfähig weiterzuentwickeln, ist eine Aufgabe für alle Herzogenauracherinnen und Herzogenauracher. Jeder, der sich für eine sozial gerechte und ökologisch verträgliche Stadtentwicklung engagieren möchte, kann sich bei den 17 globalen Zielen für nachhaltige Entwicklung mit seinen Ideen einbringen . Ideen werden in Projekten umgesetzt! Die Projektgruppen bilden gemeinsam das Nachhaltigkeitsnetzwerk Herzogenaurach. Herzstück des Netzwerkes ist der Nachhaltigkeitsbeirat. Hier werden die Projekte und Ideen diskutiert und Anträge an die Stadtverwaltung und den Stadtrat gestellt.

Aktuelle Meldungen

  • Stadt Herzogenaurach ruft interessierte Bürgerinnen und Bürger auf sich für die Zukunft ihrer Stadt zu engagieren. Klimawandel, Armut und Hunger, menschenwürdige Arbeit, Frieden und Gerechtigkeit sind Themen, die uns alle angehen. Jede und jeder kann…

Kontakt

Stadt Herzogenaurach
Amt für Planung, Natur und Umwelt

Agendabeauftragte
Frau Preinl
Telefon +49 (0) 9132 / 901-232
E-Mail preinl@herzogenaurach.de