Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Unser Newsletter: Neuigkeiten und Wissenswertes aus Herzogenaurach!

Jetzt anmelden

Das bewegt Herzogenaurach

In Anerkennung hervorragenden kulturellen Schaffens wird der Kulturpreis der Stadt Herzogenaurach in diesem Jahr an Volkmar Studtrucker verliehen. Den Kulturförderpreis werden Lars und Falk Töpperwien erhalten. Die Stadt Herzogenaurach verleiht im...

Aufgrund von Erneuerungsarbeiten am Entwässerungskanal sowie von Versorgungsleitungen in der Engstelle vom Marktplatz zum Steinweg muss dieser Bereich für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Auch für Fußgänger wird es zu Einschränkungen...

Wie fahrradfreundlich ist Herzogenaurach?
Noch bis zum 30. November 2018 können Radfahrerinnen und Radfahrer in ganz Deutschland die Fahrradfreundlichkeit ihrer Städte und Gemeinden bewerten. Dazu rufen der Fahrrad-Club gemeinsam mit dem...

Veranstaltungskalender

Heute in Herzogenaurach

Ausstellung: "...plötzlich gestorben - NS Rassenhygiene 1933-1945"
15.09.2018 bis 25.11.2018
Stadtmuseum

Während des Nationalsozialismus wurden Menschen aufgrund von Behinderung, Krankheit aber auch sozialer Auffälligkeit ermordet oder zwangsweise sterilisiert. Traurige Berühmtheit erlangte in diesem Zusammenhang die „Aktion T4“, bei der zwischen 1940 und 1941 rund 70000 Menschen vergast wurden.

Die zehn Herzogenauracher Opfer der „Aktion T4“ sind bislang im öffentlichen Bewusstsein nicht präsent. Ein Mahnmal am Kirchenplatz wird an sie erinnern, gleichzeitig auch an die Herzogenauracherinnen und Herzogenauracher, die während der NS-Zeit in Kliniken und Anstalten getötet wurden.

Die Wanderausstellung in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Erlangen und der ISL e.V. informiert über die ideologischen Hintergründe, die systematische Auslöschung sogenannten "lebensunwerten Lebens" sowie die Rolle der Bezirkskliniken in Ansbach und Erlangen.

Mehr Informationen


Veranstalter: Stadtmuseum
Veranstaltungsort: Stadtmuseum, Kirchenplatz 2, 91074 Herzogenaurach

In Kalender übernehmen
 
Ausstellung: "Res Hortenses" (Dinge, die zum Garten gehören)
13.10.2018 bis 11.11.2018
Freizeit

Eine Ausstellung von Walter Melcher, Maler aus der Partnerstadt Wolfsberg.
Eröffnung am Freitag, 12. Oktober 2018, um 19.00 Uhr. Begrüßung durch die 2. Bürgermeisterin der Stadt Herzogenaurach Renate Schroff.

Zur Einführung in die Ausstellung spricht Mag. Igor Pucker, Leiter der Kulturabteilung
des Landes Kärnten Musikalische Gestaltung durch Markus Rießbeck, Saxophonist und Musiklehrer

Öffnungszeiten der Ausstellung
Donnerstag 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Samstag 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sonntag 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Der Eintritt ist frei!


Veranstaltungsort: KunstRaum, Langenzenner Straße 1, 91074 Herzogenaurach

In Kalender übernehmen
 
Gedächtnistraining
17.10.2018 bis 20.02.2019
Bildung, Freizeit, Generationen.Zentrum

Frische Farbe für die grauen Zellen!

Wie war noch gleich der Name der Schauspielerin? Was wollte ich

schnell noch einkaufen? Um wie viel Uhr kommt der Spielfilm? Gerade

habe ich es doch gelesen! Diese oder ähnliche Überlegungen kennt

jede/r aus dem Alltag und trotzdem sorgt es das eine oder andere

Mal für Verärgerung.

Das Gedächtnis hat die Aufgabe, Informationen aufzunehmen, zu

speichern und abzurufen. Dabei kann die Denkzentrale angeregt und

unterstützt werden, damit kognitive Fähigkeiten möglichst lange gut

funktionieren und erhalten bleiben. Dazu zählen zum Beispiel Wortfindung,

Konzentration und Merkfähigkeit.

Machen Sie mit und halten Sie Ihr Gedächtnis fit!

Der Kurs findet wöchentlich statt.

Anmeldung bis 28. September 2018 im Generationen.Zentrum.


Veranstalter: Generationen.Zentrum
Veranstaltungsort: Generationen.Zentrum, Erlanger Straße 16, 91074 Herzogenaurach
Zeit: 10.00 bis 11.30 Uhr
15,00 €
2

In Kalender übernehmen
 
Verleihung Kulturpreis und Kulturförderpreis
19.10.2018
Kultur

Der diesjährige Kulturpreis der Stadt Herzogenaurach wird an den Musiker Volkmar Studtrucker verliehen und ebenso wird in diesem Rahmen den Jazzmusikern Lars und Falk Töpperwien der Herzogenauracher Kulturförderpreis überreicht.

Eintritt frei!


Veranstaltungsort: Vereinshaus, Hintere Gasse 22, 91074 Herzogenaurach

In Kalender übernehmen
 
Vortrag: Wie man Haus oder Wohnung vor Einbruch sicher machen kann
19.10.2018
Vortrag

Referent: Herr Schmidt, Polizeihauptkommissar


Veranstalter: Pfarrgemeinde St. Otto
Veranstaltungsort: Schule Hammerbach, Hammerbacher Str. 2, 91074 Herzogenaurach
Zeit: 14.30 Uhr

In Kalender übernehmen
 
Blackout
19.10.2018
Jugend, Generationen.Zentrum

Blackout ist die neue Partyreihe in Herzogenaurach!

Weitere Infos


Veranstalter: Jugendhaus rabatz
Veranstaltungsort: Jugendhaus rabatz, Erlanger Straße 56a, 91074 Herzogenaurach
Zeit: 19.59 Uhr

In Kalender übernehmen
 
Frauenfrühstück
19.10.2018
Freizeit, Generationen.Zentrum, Kultur, Senioren, Soziales

Im Alltagstrubel eine Pause einlegen, (Frauen-)Gespräche in ungezwungener Atmosphäre, Kontakte knüpfen, Neues erfahren und austauschen, interessante Fachbeiträge, Gemeinschaft erleben. Das Frauenfrühstück ist offen für Besucherinnen aller Altersstufen. Sie sind herzlich eingeladen zum offenen Austausch!

Entweder selbst etwas mitbringen oder einen Unkostenbeitrag von 2,00 EUR entrichten.

Bitte melden Sie sich bis einen Tag vorab an, im Generationen.Zentrum unter 09132 / 73 41 70!


Veranstalter: Generationen.Zentrum
Veranstaltungsort: Generationen.Zentrum, Erlanger Straße 16, 91074 Herzogenaurach
Zeit: 9.00 Uhr

In Kalender übernehmen
 
Erzählcafé für Senioren "Unser täglich Brot"
19.10.2018
Kirchen, Senioren, Herzo Inklusiv

Eingeladen sind alle Senioren, die gern mal in Gesellschaft sind und Lust am Erinnern und Erzählen haben, herzlich willkommen sind auch Menschen mit Demenz.


Veranstalter: Evang.-Luth. Kirchengemeinde Herzogenaurach
Veranstaltungsort: Geschwister-Beck-Saal, Von-Seckendorff-Str. 1, 91074 Herzogenaurach
Zeit: 15.00 Uhr

In Kalender übernehmen