Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Das bewegt Herzogenaurach

„Zwangsarbeit in der NS-Zeit in Herzogenaurach und Umgebung“, diesem Thema widmet sich der diesjährige Gedenktag am Sonntag, 26. Januar 2020, um 19.00 Uhr. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Herzogenaurach und Umgebung. Die Veranstaltung…

Für Vereine und ehrenamtliche Initiativen, die sich in Veränderungsprozessen befinden oder solche anstreben, findet im Mai 2020 ein individuelles Coaching-Projekt statt. Bewerbungsschluss ist der 15. März 2020.

Mit viel Witz und Humor stellt der Journalist und Bestseller-Autor Dieter Bednarz sein Werk "ZU JUNG FÜR ALT - Vom Aufbruch in die Freiheit nach den Arbeitsleben" am 28. Januar 2020, 19.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums Herzogenaurach vor. Der…

Veranstaltungskalender

Heute in Herzogenaurach

Ausstellung: „Unwiderstehlich!“ - Ein Blick in die Werbewelt von gestern
30.11.2019 bis 22.02.2020
Stadtmuseum, Ausstellung

Bunt und plakativ muss sie sein, dazu einprägsam, im besten Fall sogar witzig und unterhaltsam. In früheren Zeiten fand man Werbung auf Emailschildern, Pappaufstellern, Plakaten oder – ganz am Anfang - in Tageszeitungen. Bei den ersten Werbeanzeigen handelte es sich um schlichte Informationen, die auf das jeweilige Produkt hinwiesen. Um die Jahrhundertwende herum begannen große Unternehmen damit, sich selbst und ihre Produkte in umfangreichen Werbekampagnen als Marken zu etablieren.

Werbung war immer auch ein Spiegel der Zeit, in der sie verbreitet wurde. Rauchen als tolles Lebensgefühl? Früher war Zigaretten- und Alkoholwerbung bunt, gesellig oder elegant. Werbung, wie sie heute nicht mehr denkbar ist. Seit den 50er Jahren arbeitete sie häufig mit Stereotypen und Klischees. Frauenfeindlich und äußerst naiv wirkt die Werbung aus heutiger Sicht. Für die Werber war die Rollenverteilung damals jedoch klar: Die Frau gehört adrett zurecht gemacht hinter den Herd, der Mann dagegen geht gut genährt und anständig gekleidet das Geld verdienen.

Das Stadtmuseum Herzogenaurach zeigt in seiner Sonderausstellung die Konsumwelt von gestern. Der Blick zurück ist für uns heute manchmal kurios, häufig witzig, aber allemal kurzweilig.



Veranstalter: Stadtmuseum Herzogenaurach
Veranstaltungsort: Stadtmuseum, Kirchenplatz 2, 91074 Herzogenaurach

In Kalender übernehmen
 
Ausstellung: „Große Geschichte im Kleinen“
19.12.2019 bis 02.02.2020
Stadtmuseum

Mit außergewöhnlichem Elan waren seit Oktober 30 Schülerinnen und Schüler der Herzogenauracher Montessori Schule im Stadtmuseum am Werk. Ein Ausstellungsprojekt im Rahmen des Geschichtsunterrichts hatte das Ziel, im Stadtmuseum „Große Geschichte im Kleinen“ zu entdecken.

Öffnungszeiten

Donnerstag 17.00 - 20.00 Uhr
Samstag 14.00 - 17.00 Uhr
Sonntag

14.00 - 17.00 Uhr

Feiertage

14.00 - 17.00 Uhr


Veranstalter: Stadtmuseum
Veranstaltungsort: Stadtmuseum, Kirchenplatz 2, 91074 Herzogenaurach

In Kalender übernehmen
 
Farbklang der Weiblichkeit
10.01.2020 bis 26.01.2020
Ausstellung

Bernhard Belzer und Reinhard Grimmerpräsentieren in einer Gemeinschaftsausstellung das ewige Thema der Malerei: die Frau im Fokus der Kunst- von der Hexe bis zur Heiligen.

B.Belzer : als Kunstschmied habe ich versucht , die Welt zu verschönern, als Kunstmaler versuche ich meine Gedanken und Gefühlswelten sichtbar zu machen.

R.Grimmer : Mit der Bemalung und dem Selbstbau von Instrumenten zeige ich den engen Zusammenhang zwischen Tönen Farben und Formen auf.

 


Veranstalter: Bernhard Belzer und Reinhard Grimmer
Veranstaltungsort: KunstRaum des Kunst-und Kulturvereins Herzogenaurach e.V. Langenzenner str 1 , 91074 Herzogenaurach - im Innenhof , Lnagenzenner Str 1, 91074 Herzogenaurach
Zeit: Vernissage Freitag, 10.1.20 um 19 Uhr bis 26.1.2020 um 18 Uhr Uhr

In Kalender übernehmen
 
Wie wird ein Ereignis zur Nachricht?
22.01.2020
Volkshochschule
Veranstaltungsort: Pforte Studio Franken, Wallensteinstr. 117, 90431 Nürnberg
Zeit: 16.00 bis 21.00 Uhr
kostenfrei
Weitere Informationen

In Kalender übernehmen
 
Treffen des "English Book Club" in der Stadtbücherei
22.01.2020
Stadtbücherei, Herzo Inklusiv

Der “English Book Club” trifft sich alle 6 Wochen in der Stadtbücherei Herzogenaurach, Wiesengrund 1. Die Teilnahme ist kostenlos. Zu den Treffen ist jeder eingeladen und kann gerne auch eigene Buchvorschläge mitbringen. Die Gespräche finden auf Englisch statt, flüssige Sprachkenntnisse sind aber nicht erforderlich. Somit sind auch Leser willkommen, die ihr englisches Sprachverständnis verbessern und trainieren möchten.

Bei diesem Termin wird über das Buch "Normal People" von Sally Rooney diskutiert.


Veranstaltungsort: Stadtbücherei Herzogenaurach, Wiesengrund 1, 91074 Herzogenaurach
Zeit: 9:30 Uhr

In Kalender übernehmen
 
"Klamotten-Umsonst-Laden" im rabatz
22.01.2020
Jugend

Der FreiRaum im Jugendhaus rabatz wird zum „Klamotten-Umsonst Laden“: Habt Ihr auch Sachen zuhause, die noch wirklich gut und zu Schade für die Altkleidersammlung sind? Das Prinzip bei unserer Aktion ist einfach und genial: Jede/-r von Euch kann max. 7 Teile bringen (muss aber nicht) und Jede/-r kann max. 7 Teile mitnehmen (muss aber nicht)… und das alles kostenlos!

Weitere Infos


Veranstalter: Jugendhaus rabatz
Veranstaltungsort: Jugendhaus rabatz, Erlanger Str. 56a, 91074 Herzogenaurach
Zeit: 17.00 Uhr

In Kalender übernehmen
 
Offener Frauentreff "Die Zahl 10 im Alltag und in der Bibel"
22.01.2020
Kirchen, Vortrag, Herzo Inklusiv

Referentin Pfrin. Dr. Nina Mützlitz


Veranstalter: Evang.-Luth. Kirchengemeinde Herzogenaurach
Veranstaltungsort: Evang. Kirche - Gruppenraum 3, Von-Seckendorff-Str. 1, 91074 Herzogenaurach
Zeit: 20.00 Uhr

In Kalender übernehmen