Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Das bewegt Herzogenaurach

Die Tagesordnung für die Sitzung des Stadtrates am Donnerstag, 30. Januar 2020, 18:00 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses, steht im Bürgerinformationssystem der Stadt Herzogenaurach bereit.

Zum Bürgerinformationssystem

„Zwangsarbeit in der NS-Zeit in Herzogenaurach und Umgebung“, diesem Thema widmet sich der diesjährige Gedenktag am Sonntag, 26. Januar 2020, um 19.00 Uhr. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Herzogenaurach und Umgebung. Die Veranstaltung…

Für Vereine und ehrenamtliche Initiativen, die sich in Veränderungsprozessen befinden oder solche anstreben, findet im Mai 2020 ein individuelles Coaching-Projekt statt. Bewerbungsschluss ist der 15. März 2020.

Veranstaltungskalender

Heute in Herzogenaurach

Ausstellung: „Unwiderstehlich!“ - Ein Blick in die Werbewelt von gestern
30.11.2019 bis 22.02.2020
Stadtmuseum, Ausstellung

Bunt und plakativ muss sie sein, dazu einprägsam, im besten Fall sogar witzig und unterhaltsam. In früheren Zeiten fand man Werbung auf Emailschildern, Pappaufstellern, Plakaten oder – ganz am Anfang - in Tageszeitungen. Bei den ersten Werbeanzeigen handelte es sich um schlichte Informationen, die auf das jeweilige Produkt hinwiesen. Um die Jahrhundertwende herum begannen große Unternehmen damit, sich selbst und ihre Produkte in umfangreichen Werbekampagnen als Marken zu etablieren.

Werbung war immer auch ein Spiegel der Zeit, in der sie verbreitet wurde. Rauchen als tolles Lebensgefühl? Früher war Zigaretten- und Alkoholwerbung bunt, gesellig oder elegant. Werbung, wie sie heute nicht mehr denkbar ist. Seit den 50er Jahren arbeitete sie häufig mit Stereotypen und Klischees. Frauenfeindlich und äußerst naiv wirkt die Werbung aus heutiger Sicht. Für die Werber war die Rollenverteilung damals jedoch klar: Die Frau gehört adrett zurecht gemacht hinter den Herd, der Mann dagegen geht gut genährt und anständig gekleidet das Geld verdienen.

Das Stadtmuseum Herzogenaurach zeigt in seiner Sonderausstellung die Konsumwelt von gestern. Der Blick zurück ist für uns heute manchmal kurios, häufig witzig, aber allemal kurzweilig.



Veranstalter: Stadtmuseum Herzogenaurach
Veranstaltungsort: Stadtmuseum, Kirchenplatz 2, 91074 Herzogenaurach

In Kalender übernehmen
 
Ausstellung: „Große Geschichte im Kleinen“
19.12.2019 bis 02.02.2020
Stadtmuseum

Mit außergewöhnlichem Elan waren seit Oktober 30 Schülerinnen und Schüler der Herzogenauracher Montessori Schule im Stadtmuseum am Werk. Ein Ausstellungsprojekt im Rahmen des Geschichtsunterrichts hatte das Ziel, im Stadtmuseum „Große Geschichte im Kleinen“ zu entdecken.

Öffnungszeiten

Donnerstag 17.00 - 20.00 Uhr
Samstag 14.00 - 17.00 Uhr
Sonntag

14.00 - 17.00 Uhr

Feiertage

14.00 - 17.00 Uhr


Veranstalter: Stadtmuseum
Veranstaltungsort: Stadtmuseum, Kirchenplatz 2, 91074 Herzogenaurach

In Kalender übernehmen
 
Farbklang der Weiblichkeit
10.01.2020 bis 26.01.2020
Ausstellung

Bernhard Belzer und Reinhard Grimmerpräsentieren in einer Gemeinschaftsausstellung das ewige Thema der Malerei: die Frau im Fokus der Kunst- von der Hexe bis zur Heiligen.

B.Belzer : als Kunstschmied habe ich versucht , die Welt zu verschönern, als Kunstmaler versuche ich meine Gedanken und Gefühlswelten sichtbar zu machen.

R.Grimmer : Mit der Bemalung und dem Selbstbau von Instrumenten zeige ich den engen Zusammenhang zwischen Tönen Farben und Formen auf.

 


Veranstalter: Bernhard Belzer und Reinhard Grimmer
Veranstaltungsort: KunstRaum des Kunst-und Kulturvereins Herzogenaurach e.V. Langenzenner str 1 , 91074 Herzogenaurach - im Innenhof , Lnagenzenner Str 1, 91074 Herzogenaurach
Zeit: Vernissage Freitag, 10.1.20 um 19 Uhr bis 26.1.2020 um 18 Uhr Uhr

In Kalender übernehmen
 
Messe: Auf in die Welt
25.01.2020
Märkte, Messen & Feste

Messe für Auslandsaufenthalte und Internaionale Bildung

Mehr Infos unter www.aufindiewelt.de


Veranstalter: Deutsche Stiftung Völkerverständigug
Veranstaltungsort: Franconican International School, Marie-Curie-Str. 2, 91052 Erlangen
Zeit: 10.00 bis 16.00 Uhr

In Kalender übernehmen
 
Gesundheit und Wellness über Mittag
25.01.2020
Freizeit, Senioren, Soziales, Vereine

Das ist eine ungewöhnliche ZEIT, aber genügend Zeit zum Einkaufen vorher- entspannen-essen- ICH

und dann Zeit für die Familie.

 

 

 

Für SIE da:

 

Andrea Schobert, Diätassistentin, Ernährungsberaterin.

Leider geht vielen Menschen im stressigen Alltag ihre natürliche Fähigkeit zu genießen verloren. Auch beim Essen ist das so. Essen wird bewertet nach „gesund-ungesund“ „erlaubt –verboten“ Aber wo bleibt der Genuss? Bei einem Genusstraining sollen die Sinne geschult und uns die Erlaubnis gegeben werden zu genießen!

 

Doris Wirth , Trainerin für die Progressive Muskelentspannung.

Die progressive Muskelentspannung ist eine Entspannungsmethode, die auch für Ungeübte leicht zu erlernen ist und gut in den Alltag integriert werden kann, Durch das systematische Anspannen von verschiedenen Muskelgruppen und das anschließende „Loslassen“ wird eine stärkere Durchblutung der Muskeln erreicht, was dann als wohltuend und entspannend empfunden wird.

 

Ille Prockl-Pfeiffer , Dipl. Soz. Pädagogin

Genießen und bewegen heißt auch im Jahr 2020 beim Frauenbund das Motto. Musik , Bewegung und Meditation können vielfältig miteinander verknüpft werden. Lassen Sie sich überraschen von ihren Möglichkeiten!

 

 

Begleitung durch den Mittag: Gerlinde Aumeier und Ille Prockl-Pfeiffer

 

 

 

Wir freuen uns auf SIE!

 

 

 

Anmeldung bei Ille Prockl-Pfeiffer 09132/737173 oder per Mail: i.prockl@t-online.de


Veranstalter: KDFB
Veranstaltungsort: Pfarrzentrum St.Magdalena, Kirchenplatz, 91074 Herzogenaurach
Zeit: 11:00 Uhr

In Kalender übernehmen
 
KDFB: Wellnesstag "Nur wer bewegt ist, kann andere bewegen"
25.01.2020
Freizeit, Senioren, Vereine

Wellnesstag „ Nur wer bewegt ist, kann bewegen“

mit Brotzeit im Pfarrzentrum

 

- siehe extra Programm im Pfarrbrief

- oder unter www.frauenbund-herzogenaurach.de


Veranstalter: KDFB Frauenbund Herzogenaurach
Veranstaltungsort: Pfarrzentrum St. Magdalena Herzogenaurach
Zeit: 11:00 Uhr

In Kalender übernehmen
 
Astronomie erleben für Kinder ab 6 Jahren
25.01.2020
Kinder

An diesem Abend werden wir uns unter der Leitung von Manuela Pfuhl und Dr. Horst Eisenach mit dem Sonnensystem und Sternbildern am Nachthimmel beschäftigen. Nach einer kurzen Einführung könnt ihr zur Himmelsbeobachtung eine Sternscheibe und zur Zeitmessung eine Sternenuhr basteln. Wir erklären euch die Sternbilder an der Leinwand und bei klarem Himmel werden wir draußen nach Sternbildern Ausschau halten. Sicher kann euch die gebastelte Sternscheibe helfen, die Sternbilder am Himmel zu entdecken.

Für jüngere Kinder (6 bis 9 Jahre) ist die Begleitung durch eine erwachsene Person sinnvoll. Ab 10 Jahren können die Kinder auch ohne Begleitung teilnehmen.

Bitte mitbringen: Schere, Kleber und Bastelunterlage

 

Um Anmeldung bei Manuela Pfuhl (manupfuhl@web.de) wird gebeten.


Veranstalter: Bund Naturschutz
Veranstaltungsort: Vereinshaus des Vogelschutz- und Zuchtvereins, Nutzungsstraße 45, 91074 Herzogenaurach
Zeit: 17:00 Uhr Uhr

In Kalender übernehmen