Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Bauamt

Tiefbau und Gebäudewirtschaft, Baubetriebshof und Stadtentwässerung (SEH) - diese Sachgebiete und Einrichtungen gehören zum Bauamt der Stadt Herzogenaurach. Der Aufgabenbereich im Bauamt ist somit sehr vielfältig.

Amtsleitung
Frau Stadter
Telefon +49 (0)9132 / 901-601
E-Maistadter@herzogenaurach.de

Sachgebiet Tiefbau

Sachgebietsleiter und Ansprechpartner für

  • Neubau, Sanierung und Unterhalt von Straßen
  • Straßenbeleuchtung
  • Neubau und Unterhalt von Entwässerungseinrichtungen
  • Genehmigung von Grundstücksentwässerungsanlagen

Herr Bendler
Telefon +49 (0) 9132 / 901-610
E-Mail bendler@herzogenaurach.de

 

Geschäftszimmer und Buchhaltung

Frau Schacher
Telefon +49 (0) 9132 / 901-611
E-Mail schachb@herzogenaurach.de

 

Ansprechpartner für

  • Kanalunterhalt
  • Kanalreinigung
  • Erstellen von Kanalauskünften
  • Prüfung und Genehmigung von Grundstücksentwässerungsanlagen
  • Unterhalt von Wald- und Wirtschaftswegen

Herr Geinzer
Telefon +49 (0) 9132 / 901-612
E-Mail johann.geinzer@herzogenaurach.de

 

Ansprechpartner für

  • Straßenunterhalt
  • Aufgrabungsgenehmigungen
  • Gehwegüberfahrten (Bordsteinabsenkungen)
  • Baulicher Unterhalt von Lichtsignalanlagen
  • Baulicher Unterhalt von Stützbauwerken und Lärmschutzanlagen

Herr Gebsattel
Telefon +49 (0) 9132 / 901-613
E-Mail matthias.gebsattel@herzogenaurach.de

 

Ansprechpartner für

  • Straßenunterhalt
  • Aufgrabungsgenehmigungen
  • Gehwegüberfahrten (Bordsteinabsenkungen)
  • Baulicher Unterhalt von Straßenmarkierungen
  • Baulicher Unterhalt von Brückenbauwerken und Durchlässen

Herr Himmler
Telefon +49 (0) 9132 / 901-614
E-Mail markus.himmler@herzogenaurach.de

 

Ansprechpartner für Feuerwehrangelegenheiten

Herr Knitl
Telefon +49 (0) 9132 / 901-602
E-Mail knitl@herzogenaurach.de

Sachgebiet Technische Gebäudewirtschaft

Im Sachgebiet „Technische Gebäudewirtschaft“ sind die Bauherrenvertretung und Projektleitung beim Neubau und der Sanierung von städtischen Gebäuden angesiedelt. Auch die Wartung, der Betrieb und die Instandhaltung der technischen Anlagen in städtischen Gebäuden sowie der organisatorische und technische Brandschutz fallen in den Aufgabenbereich dieses Sachgebietes.

Frau Schmidt-Zienert
Sachgebietsleitung
Telefon +49 (0) 9132 / 901-620
E-Mail schmidt-zienert@herzogenaurach.de

Verwaltung von Angelegenheiten der Betreiberverantwortung

Herr Herrmann
Telefon +49 (0) 9132 / 901-623
E-Mail herrmann@herzogenaurach.de

Projektleiter und technische Sachbearbeiter

Herr Geinzer
Telefon +49 (0) 9132 / 901-627
E-Mail albert.geinzer@herzogenaurach.de

Herr Falkner
Telefon +49 (0) 9132 / 901-628
E-Mail falkner@herzogenaurach.de

Herr Lugschi
Telefon +49 (0) 9132 / 901-630
E-Mail lugschi@herzogenaurach.de

Herr Hable
Telefon +49 (0) 9132 / 901-631
E-Mail hable@herzogenaurach.de

Herr Müller
Telefon +49 (0) 9132 / 901-632
E-Mail christian.mueller@herzogenaurach.de

Herr Welker
Telefon +49 (0) 9132 / 901-633
E-Mail welker@herzogenaurach.de

Herr Natho
Telefon
+49 (0) 9132 / 901-629
E-Mail natho@herzogenaurach.de

Geschäftszimmer und Buchhaltung

Frau Schwarz
Telefon +49 (0) 9132 / 901-621
E-Mail schwarz@herzogenaurach.de

Frau Amrehn
Telefon +49 (0) 9132 / 901-622
E-Mail amrehn@herzogenaurach.de

Sachgebiet kaufmännische und infrastrukturelle Gebäudewirtschaft

Dieses Sachgebiet ist zuständig für die Reinigungs- und Hausmeisterdienste sowie für alle Themen rund um die Bewirtschaftung der städtischen und angemieteten Gebäude (z. B. Miet-, Pacht- und Benutzungsverhältnisse, Versicherungen, Energiebezug, Wasser, Abwasser, Kommunikation, Abfallentsorgung, etc.).

Herr Stöcker (in Vertretung für Herrn Pander)
Sachgebietsleitung
Telefon +49 (0) 9132 / 901-640
E-Mail stoecker@herzogenaurach.de

Vergabe und Betreuung der städtischen Wohnungen u. Obdachlosenunterkünfte

Telefon +49 (0) 9132 / 901-641
E-Mail bauamt@herzogenaurach.de

Belegung und Vermietung von städtischen u. kreiseigenen Sporthallen / Sportstätten

Telefon +49 (0) 9132 / 901-642
E-Mail bauamt@herzogenaurach.de

Baubetriebshof

Der Bauhof kümmert sich darum, dass 400 Kilometer Straßen, Wege und Radwege sauber gehalten werden. Zu den weiteren Aufgaben gehören

  • Ausgabe / Rückgabe und Tausch von Biotonnen, Beantragung und Abmeldung von Restmüll- und Papiertonnen
  • Verwaltung der Abfallwirtschaft für den Landkreis
  • Fundfahrräder
  • Vergabe des Geschirrmobils

Kontakt

Stadt Herzogenaurach
Baubetriebshof
Einsteinstraße 16
91074 Herzogenaurach

Telefon +49 (0) 9132 / 901-301
E-Mail bauhof@herzogenaurach.de

Weitere Informationen

Stadtentwässerung

Wasser wird auf vielfältige Weise in privaten Haushalten, Gewerbebetrieben und öffentlichen Einrichtungen genutzt. Wenn es nach Gebrauch als Abwasser im Abfluss verschwunden ist, dann ist das Thema Abwasserentsorgung für die meisten Menschen erledigt. Dagegen fängt für die rund 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtentwässerung Herzogenaurach die Arbeit jetzt erst an. Eine Arbeit, die für die Bürgerinnen und Bürger weitgehend unbemerkt geschieht. Denn fast alle Abwasseranlagen sind tief unter der Erde versteckt.
Rechtliche Grundlagen

Die Abwasserbeseitigung ist eine Pflichtaufgabe der Kommunen. Das ist im Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und dem Bayerischen Wassergesetz (BayWG) fixiert. In unserer Stadt wird diese Aufgabe von der Stadtentwässerung Herzogenaurach (SEH) wahrgenommen. Einzelheiten werden in der Satzung für die öffentliche Entwässerungsanlage der Stadt Herzogenaurach (EWS) in Verbindung mit der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung (BGS-EWS) geregelt.

Aufgaben der Stadtwässerung

  • Kanalisation und Kläranlage
  • Grundstücksentwässerung
  • Entwässerungsgenehmigungen bei Neu- und Umbauten
  • Überwachung von Grundstücksentwässerungsanlagen
  • Fett- und Leichtflüssigkeitsabscheider
  • Abwassergebühren
  • Kanalherstellungsbeitrag

Weitere Informationen

Kontakt

Stadt Herzogenaurach
Bauamt

Wiesengrund 1
91074 Herzogenaurach

Telefon +49 (0) 9132 / 901-611 und -621
Fax +49 (0) 9132 / 901-699
E-Mail bauamt@herzogenaurach.de

Öffnungszeiten
Montag 8.30 - 12.30 Uhr
Dienstag 7.30 - 12.30 Uhr
13.30 - 16.00 Uhr
Mittwoch 8.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag 8.30 - 12.30 Uhr
15.00 -  18.00 Uhr
Freitag 8.30 - 12.30 Uhr