Menü
Suchvorschläge
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Stellvertretende Bürgermeister

Der Erste Bürgermeister Dr. German Hacker (SPD) hat zwei Stellvertreter: 2. Bürgermeisterin Renate Schroff (SPD) und 3. Bürgermeister Georgios Halkias (Bündnis'90 / Die Grünen).

Sie vertreten den Ersten Bürgermeister im Fall seiner Verhinderung in ihrer Reihenfolge.


Renate Schroff (SPD)

Die in Groß-Pinnow (Mecklenburg) geborene Renate Schroff wurde 2008 zum ersten Mal zur 2. Bürgermeisterin der Stadt Herzogenaurach gewählt. Nach den Kommunalwahlen 2014 folgte ihre Wiederwahl als erste stellvertretende Bürgermeisterin.

2. Bürgermeisterin Renate Schroff

Renate Schroff wurde 1951 in Groß-Pinnow (Mecklenburg) geboren.

1995 begann ihr parteipolitisches Engagement in der SPD. Im folgenden Jahr wurde sie in den Herzogenauracher Stadtrat gewählt, dem sie bis heute ununterbrochen angehört. Dort ist sie nach wie vor in den verschiedensten Ausschüssen und Gremien tätig. 2004 bis 2008 war sie auch stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD. Im Mai 2008 wurde sie vom Stadtrat der Stadt Herzogenaurach zur 2. Bürgermeisterin gewählt und 2014 nach den Neuwahlen in diesem Amt bestätigt.

Parallel zu ihrer Arbeit im Stadtrat übernahm sie auch Funktionen im Ortsverein der SPD. Sie war lange Jahre Vorsitzende des kommunalpolitischen Arbeitskreises und stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende. Seit März 2015 ist Renate Schroff die Ortsvereinsvorsitzende der SPD Herzogenaurach.

Seit 2002 ist sie Mitglied des Kreistages des Landkreises Erlangen-Höchstadt und bringt hier ihre Erfahrungen in vielen Bereichen ein.

Renate Schroff engagiert sich für die vier Herzogenauracher Partnerstädte.

Bei der Stadt Herzogenaurach ist sie Mitglied folgender Ausschüsse bzw. Gremien

  • Planungs- und Umweltausschuss
  • Haupt- und Finanzausschuss
  • Bauausschuss (Stellvertreterin)
  • Kulturausschuss (Stellvertreterin)
  • Ältestenrat

Renate Schroff ist stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates der Stadtwerke GmbH & Co. KG (Holding).

Als Kreisrätin ist sie Mitglied in folgenden Gremien des Landkreises Erlangen-Höchstadt

  • Kreistag
  • Kreisausschuss (Stellvertreterin)
  • Bauausschuss (Stellvertreterin)
  • Schulausschuss
  • Zweckverband Gemeinschaftsanlagen im Kreis- und Stadtschulzentrum Erlangen-Ost in Spardorf
  • 2. Stellvertreterin des Vertreters des Landkreises im Planungsausschuss des Planungsverbands der Region Mittelfranken

Der ausführliche Lebenslauf steht als PDF unter Downloads zur Verfügung.



Georgios Halkias (Bündnis'90 / Die Grünen)

Georgios Halkias wurde bei den Kommunalwahlen 2014 zum ersten Mal in den Stadtrat gewählt. Das Gremium ernannte ihn in der konstituierenden Sitzung zum 3. Bürgermeister.

3. Bürgermeister Georgios Halkias

Georgios Halkias wurde 1965 in Volos, in der Region Thessalien (Griechenland), geboren.

Georgios Halkias‘ politisches Engagement begann im Oktober 2012 mit dem Beitritt zu Bündnis´90 / Die Grünen des Ortsverbandes Herzogenaurach. 2014 kandidierte er für den Stadtrat und wurde ins Gremium gewählt. Im Mai 2014 wählte der Stadtrat Georgios Halkias zum 3. ehrenamtlichen Bürgermeister.

Georgios Halkias unterstützt unter anderem den Herzogenauracher Sport und das Bildungs-Projekt „Klasse 2000" in der Carl-Platz-Schule. Außerdem engagiert er sich seit 2009 sehr aktiv im Rotary Club Herzogenaurach, wo er für den Jugenddienst zuständig ist.

Bei der Stadt Herzogenaurach ist er Mitglied folgender Ausschüsse bzw. Gremien:

  • Ältestenrat
  • Bauausschuss
  • Haupt- und Finanzausschuss
  • Planungs- und Umweltausschuss (Stellvertreter)
  • Personalausschuss (Stellvertreter)
  • Kulturausschuss (Stellvertreter)

Der ausführliche Lebenslauf steht als PDF unter Downloads zur Verfügung.

Kontakt

Stadt Herzogenaurach
Bürgermeisteramt

Marktplatz 11
91074 Herzogenaurach

Telefon +49 (0)9132 / 901-102
Fax        +49 (0)9132 / 901-109
E-Mail    Bürgermeisteramt

Öffnungszeiten
Montag8.30 - 12.30 Uhr
Dienstag7.30 - 12.30 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch8.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag8.30 - 12.30 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr
Freitag8.30 - 12.30 Uhr