Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Parken in der Herzogenauracher Innenstadt

Herzogenaurach besticht nicht nur durch seine vielen Fahrradparkplätze in der Innenstadt – auch Autofahrer haben ausreichend Gelegenheit, ihr Auto direkt in der Innenstadt oder zentrumsnah zu parken. Außerdem stehen in wenigen Gehminuten zur Innenstadt auch 12 Wohnmobil-Parkplätze zur Verfügung.  

Parkplätze in der Innenstadt

P1 An der SchüttEinfahrt über Bahnhofstraße und An der Schütt
P2 Aurachwiesen*Einfahrt über Hans-Maier-Straße
P3 Steinerne BrückeEinfahrt über Steggasse
P4 RathausEinfahrt über Hintere Gasse und Steinweg
P5 VereinshausEinfahrt über Hintere Gasse


* P2 Aurachwiesen: Dieser Parkplatz ist voraussichtlich bis Ende 2017 für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

Parkgebühren

Das Parken in der Herzogenauracher Innenstadt ist in der ersten halben Stunde kostenlos. Jede weitere halbe Stunde kostet 0,50 EUR, die Höchstparkdauer liegt grundsätzlich bei zweieinhalb Stunden (ausgenommen Hauptstraße/Marktplatz, hier nur 1 Stunde). Bei jedem bezahlten Parkticket sind die kostenlosen ersten 30 Minuten inbegriffen. Soll nur eine halbe Stunde geparkt werden, geben die Parkscheinautomaten auf Tastendruck ein Gratis-Ticket aus.

Am Großparkplatz „An der Schütt“ kostet nach der kostenlosen ersten halben Stunde jede weitere halbe Stunde 0,40 EUR. Auf diesem Parkplatz besteht die Möglichkeit, auch länger zu parken, sogar Dauerparkscheine für eine oder aber vier Wochen können gelöst werden.

Handyparken

Parkgebühren können auch bargeldlos und mit oder ohne Registrierung mit dem Senden einer SMS oder über die Smartphone-App TraviPay bezahlt werden. Das Handyparken in Herzogenaurach ist bei den kostenpflichtigen öffentlichen Parkplätzen Großparkplatz „An der Schütt“, am Parkstreifen „An der Schütt“, am Parkplatz „Rathaus“ und am Parkplatz „Vereinshaus“ möglich. Für den Komfort „Handyparken“ fällt eine zusätzliche Service-Gebühr an.

Am Großparkplatz „An der Schütt“ kann darüber hinaus einer der Automaten zur Zahlung mit EC-Karte genutzt werden.

Kostenlos Parken für Elektrofahrzeuge

Zur Förderung umweltfreundlicher Mobilität ermöglicht die Stadt Herzogenaurach kostenloses Parken für Elektrofahrzeuge. Hierzu können Halter  von Fahrzeugen mit Elektroantrieb (Batterie- oder Solarantrieb, keine Hybridfahrzeuge) eine Ausnahmegenehmigung beantragen, die auf den gebührenpflichtigen Parkplätzen in der Innenstadt zum kostenlosen Parken für die Dauer der jeweils zulässigen Höchstparkzeit berechtigt(bis max. 4 Stunden, kein Dauerparken). Die Ausnahmegenehmigungen können im Amt für Bauordnung und Verkehrswesen beantragt werden.

Parken für Wohnmobile

Direkt am Besucherparkplatz des Freizeitbades Atlantis stehen 12 Wohnmobil-Plätze mit Stromanschlüssen und "Holiday Clean" zur Verfügung. Die Stellplätze liegen nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt.

Pro Tag (24 Stunden) kostet der Stellplatz 6,00 EUR inklusive Gutschein über 2,00 EUR für einen Eintritt in das Freizeitbad oder die Gastronomie im Atlantis. Die Parktickets gibt es an der Hauptkasse im Freizeitbad Atlantis. Der Stellplatz für Wohnmobile hat das ganze Jahr geöffnet. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Kontakt Wohnmobil-Stellplätze

Freizeitbad Atlantis
Würzburgerstr. 35
91074 Herzogenaurach
Telefon +49 (0)9132 / 7385-0
E-Mail info@atlantis-bad.de

Ladestellen für Elektrofahrzeuge

Herzogenaurach unterstützt Elektromobilität durch sukzessives Bereitstellen öffentlich zugänglicher Stromtankstellen. Stromtankstellen befinden sich an den Parkplätzen P1 (Parkdeck An der Schütt) und P4 sowie bei den Herzo Werken. Für Puma und adidas Outletbesucher gibt es dort weitere Lademöglichkeiten.
 
 
 

Kontakt

Stadt Herzogenaurach
Amt für Bauordnung und Verkehrswesen

Marktplatz 11
91074 Herzogenaurach

Telefon +49 (0)9132 / 901-220
E-Mail  bauverwaltung@herzogenaurach.de