Menü
Suchergebnisse
Was erledige ich wo?
Aktuelles / Veranstaltungen
 

Einkaufen zwischen altem Fachwerk

Schuhe, Schmuck, Spielwaren oder doch ein edles Tröpfchen – was darf‘s sein?

Zahlreiche, weitgehend inhabergeführten Fachgeschäfte entlang und in der Nähe der Hauptstraße, laden sechs Tage die Woche zu einem entspannten Einkaufsbummel ein.  Zwischendurch können Sie sich in einem der Cafés bei einer Tasse Kaffee entspannen oder  nach dem Einkaufen den Tag in einem der Restaurants beenden.  Kleiner Tipp für Autofahrer: Die ersten 30 Minuten parken Sie in Herzogenaurach kostenlos! Oder Sie schwingen sich mal wieder auf Ihr Fahrrad – damit können Sie dann direkt vor der Tür parken und das ganz ohne Kosten.

Aktionen und verkaufsoffene Sonntage

Mittwochs und samstags ist Markttag in Herzogenaurach. Entdecken Sie hier tagesfrische lokale und regionale Produkte. Und immer wieder lockt die Förder- und Werbegemeinschaft mit besonderen Aktionen in die Innenstadt so wie etwa bei Frühling von Turm zu Turm oder während der bunten Nacht im Sommer. Nutzen Sie auch die verkaufsoffenen Sonntage zu Herzogenaurachs Stadtfesten, um gemütlich durch die Stadt zu bummeln und auch mal Geschäfte zu besuchen, die Sie vielleicht noch nicht zu gut kennen.

Herzogenaurachs Gewerbegebiete

Die Gewerbegebiete Einkaufzentrum Ost und Gewerbegebiet Nord ergänzen mit zahlreichen Geschäften aus den unterschiedlichsten Branchen das vielfältige Einkaufsangebot in Herzogenaurach.




Einkaufen in Herzogenaurach





A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

adidas & Reebok Brand Store

Kontakt
Olympiaring 3
91074 Stadt Herzogenaurach
+49 (0) 9132 / 845510
www.adidas.com
Alt

adidas & Reebok Outlet Store

Kontakt
Olympiaring 2
91074 Stadt Herzogenaurach
+49 (0) 9132 / 842-000
+49 (0) 9132 / 843-765
www.adidas.com
Alt

ALDI Süd

Kontakt
Ohmstraße 5
91074 Herzogenaurach
http://www.aldi-sued.de
Verkaufsoffene Sonntage

3. Juni 2018, 13.00 - 18.00 Uhr (Altstadtfest)

29. Juli 2018, 13.00 - 18.00 Uhr (Mittelalterfest)

11. November 2018, 13.00 - 18.00 Uhr (Martinikirchweih)